• Arrays
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Informatik
  • 11
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
anonym

1. Arrays

Mehrere Objekte eines beliebigen Typs T können in Arrays (auf deutsch Reihungen oder Felder) zusammengefasst werden.

z.B. String[] mitarbeiter = new String[4];

mitarbeiter[0] = "Peter";

Dieses Array ist dabei selbst ein Objekt vom Typ T[], dessen Länge im Attribut lengthabrufbar ist. Einträge eines Arrays müssen manuell initialisiert werden. In unserem Beispiel sähe das Array wie folgt aus:

0

1

2

3

Peter

null

null

null

1
Sortiere die Ereignisse nach ihrer Reihenfolge!
(1-7)
  • 3
    Die befruchtete Eizelle nistet sich in der Gebärmutter ein.
  • 1
    Die Eizelle wird befruchtet.
  • 5
    Der Embryo bewegt Arme und Beine.
  • 4
    Das Herz des Fötus beginnt zu schlagen.
  • 6
    Der Embryo dreht sich im Mutterleib und rutscht in das Becken.
  • 2
    Die Eizelle teilt sich.
  • 7
    Das Baby wird geboren.