• Küchenmanagement
  • antoniusboles
  • 30.06.2020
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Braundünsten

Das Dünstgut wird auf dem Herd in sehr heißem Fett stark angebraten, mit wenig Flüssigkeit untergegossen und im Rohr oder im Topf zugedeckt gedünstet

1
Schaue dir das Video gut an:
  • https://drive.google.comfiled1kEUenmCOOFoBZuH8tug4EVfcuLcpjcquview?usp=sharing
2
Sortiere die Ereignisse des Videos nach ihrer Reihenfolge!
(1-8)
  • Gemüse nach und nach hineingeben
  • Eine beliebige Soße hinzufügen
  • Dann gut verrühren
  • Anrichten und genießen
  • 3 Stunden auf dem Herd leicht köcheln lassen
  • Zwiebel gehören immer dazu
  • Das Fleisch in einem Topf braun anbraten
  • Aromaten, z.B. Lorbeerblätter oder ganze Pfeffer- oder Pimentkörner hinzufügen
3
Koche das Rezept und fotografiere die Schritte!
  • 500 g Rindfleisch
  • 500 g Zwiebel
  • 0.75 l Rindsuppe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprika scharf
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 Spr Essig
  • 3 Stk Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • Butter
  • Majoran, fein gehackt
Zubereitung:
  • Das Fleisch in ca. 2 cm Würfeln schneiden. Zwiebel fein schneiden und mit Butter goldgelb anrösten.

  • Das geschnittene Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Zwiebel mitbraten

  • Danach 1 Esslöffel Tomatenmark dazugeben

  • Knoblauchzehen sowie den scharfen Paprika dazumengen und kurz mitrösten

  • Mit einem Rotwein ablöschen,Suppe aufgießen und mit Kümmel und Majoran würzen.

  • Gulasch zugedeckt ca. 1-1,5 Std. dünsten lassen