• Der Geld- und Zahlungsverkehr
  • Juli0201
  • 22.01.2023
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Mög­lich­kei­ten und For­men der bar­geld­lo­sen Zah­lung

1. Bar­geld­lo­se Zah­lung im All­tag

1
In wel­chen All­tags­si­tu­a­ti­o­nen wird bei dir zu Hause bar­geld­los ge­zahlt?
Über­le­ge ge­mein­sam mit dei­nem Bank­nach­barn und no­tiert zwei bis drei Si­tu­a­ti­o­nen.

2. „Plas­tik­geld“ und mo­der­ne Tech­nik im Zah­lungs­ver­kehr

Die Kre­dit­kar­te (Charge-​Card)

2
Sieh dir das Video zur Kre­dit­kar­te (Charge-​Card) an. Fülle die Lü­cken.

Vor­aus­set­zung zum Be­an­tra­gen einer Kre­dit­kar­te ist ein Girokonto . Die Kre­dit­kar­te ist eine Zahlkarte . Man kann weltweit bar­geld­los zah­len, Bar­geld ab­he­ben oder online ein­kau­fen. Kre­dit­kar­ten haben einen mo­nat­li­chen Kreditrahmen . Man kann also nur einen be­stimm­ten Be­trag aus­ge­ben, der an­schlie­ßend vom Gi­ro­kon­to ab­ge­bucht wird.

Du lernst am Bes­ten di­gi­tal?

Super! Dann schau dir mein Video zur

Kr­edi­kar­te noch­mal an.

3
Wie funk­ti­o­niert die Zah­lung im La­den­ge­schäft? Er­gän­ze.

Um einen Cake-​Pop kau­fen zu kön­nen, musst du dich mit der Zahl­kar­te dei­ner Wahl
ve­ri­fi­zie­ren. Dafür hast du fol­gen­de Mög­lich­kei­ten:
  • Unterschrift auf dem Kas­sen­be­leg,

  • Ein­ga­be der PIN (Per­sön­li­che Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer),

  • kon­takt­lo­se Zah­lung durch NFC (Near Field Com­mu­ni­ca­ti­on).









4
Jetzt seid ihr an der Reihe. Du wirst ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten und For­men der bar­geld­lo­sen Zah­lung von dei­nen Mit­schü­lern ken­nen­ler­nen.
Kannst du auch hier die feh­len­den In­for­ma­ti­o­nen fin­den?

  • ist eine na­ti­o­na­le Bank­kar­te mit Zahlungsfunktion
  • ehe­ma­li­ge Be­zeich­nung lau­tet EC-​Karte
  • Gi­ro­kon­to wird bei Zah­lung sofort be­las­tet


  • we­sent­li­ches Prin­zip: kleine Geldbeträge bar­geld­los zah­len
  • sind Prepaid-​ oder Guthabenkarten
  • auf­lad­bar bis 200 EUR
  • wird ab 01.01.2025 ein­ge­stellt (nicht mehr zeit­ge­mäß)


  • „Punk­te sam­meln und Vorteile si­chern!“
  • Ziel der Her­aus­ge­ber: Kundenbindung und Kun­den­da­ten sam­meln
  • Vor­tei­le für Kun­den: Preisnachlässe , Zu­satz­leis­tun­gen oder Teil­nah­me an Ra­batt­ak­ti­o­nen


  • kos­ten­frei­es virtuelles Konto
  • Zahl­kar­ten sind on­line in einem Ac­count hinterlegt
  • Be­son­der­heit: Zah­lun­gen gehen so­fort beim Verkäufer ein
  • Geld sen­den: E-​Mail-Adresse oder Han­dy­num­mer ge­nügt


  • mobiles Zah­len mit dem Smartphone oder der Smart­watch
  • gi­ro­card oder Kre­dit­kar­te wird vir­tu­ell auf dem End­ge­rät hinterlegt
  • iOS-​Nutzer: keine Alternative zu Apple Pay (Bin­dung an Apple-​Geräte)
  • Goog­le Pay er­mög­licht Nut­zung durch Drittanbieter

gi­ro­card

Geld­Kar­te

Kun­den­kar­te

Pay­Pal

Goog­le Pay / Apple Pay

x