• Die Erde erwärmt sich- Der Treibhauseffekt
  • anonym
  • 16.03.2021
  • Chemie
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • 1
    Schau dir das Video an, indem du auf den QR-Code klickst.

    Klar: Die Erde ist kein Treibhaus. Trotzdem muss es etwas geben, das die Temperatur auf der Erde in einem Bereich hält, der Leben ermöglicht. So ähnlich eben wie im Treibhaus.

    Schließlich herrscht im Weltraum eine Temperatur von -273 °C, während es auf der Erde deutlich wärmer ist. Was schützt uns vor der Kälte des Weltraums?

    Das ist vor allem die Atmosphäre. Diese besteht aus Gasen, die wie eine schützende Glocke die Wärme auf der Erde zurückhalten. Man nennt diese Gase auch Treibhausgase, weil sie ähnlich wirken wie das Glasdach eines Treibhauses. Hautsächlich bestehen die Treibhausgase aus Wasserdampf, ein kleiner Teil der Treibhausgase besteht aus Kohlenstoffdioxid.

    Wie erwärmt sich nun die Erde? Die Sonne sendet Wärmestrahlen aus. Diese Wärme der Sonnenstrahlen gelangt durch die Treibhausgase in die Atmosphäre. Diesen Vorgang nennt man Transmission. Die Erde selbst nimmt einen Teil der Wärme auf, sie absorbiert also die Wärme. Dadurch erwärmt sich die Erde und gibt nun selbst Wärme ab. Diese abgegebene Wärme kann allerdings nicht mehr komplett zurück ins Weltall, da die Treibhausgase einen Teil dieser Wärme reflektieren, d.h. zurückstrahlen und "nicht durchlassen". Die Atmosphäre erwärmt sich. Diesen Vorgang nennt man den natürlichen Treibhauseffekt. Er ermöglicht uns ein Leben, wie wir es kennen.

    Alles Leben auf der Erde basiert aus Kohlenstoffverbindungen. Wenn wir zum Beispiel mit Erdöl heizen, entsteht Kohlenstoffdioxid als Endprodukt. Wenn wir Auto fahren, entsteht bei der Verbrennung Kohlenstoffdioxid. Wenn wir also Kohlenstoffverbindungen verbrennen, dann entsteht Kohlenstoffdioxid. Dieses Kohlenstoffdioxid wird in die Atmosphäre abgegeben. Dadurch verändern wir die Zusammensetzung der Atmosphäre, der Kohlenstoffdioxidanteil steigt. Ein größerer Teil der Wärme bleibt nun in der Atmosphäre. Folge: die Temperatur steigt.

    2
    Bearbeite die Aufgaben in deinem Heft.
    • Lies dir den Text einmal durch und schau dir das Bild an.
    • Finde passende Zwischenüberschriften für den Text.
    • Markiere Wörter, die du nicht kennst und google, was sie bedeuten.
    • Lies den Text noch einmal durch.
    • Beschreibe, was du auf dem Bild siehst, in eigenen Worten.