• Die Kelten
  • anonym
  • 13.11.2022
  • Geschichte
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Die Kelten

1
Versuche die Lücke zu füllen!

Diese Wörter helfen dir dabei:

Ursprungsland - Boden - Eisen - Österreich - Europas - Handelszentrum - Reich - Waffen - Barden - Medizinmänner - Römisches Reich - Urgeschichte - Druiden - Magdalensberg

Ab 500 v. Chr. dehnten sich die Kelten (ein Volk, das große Teile Europas beherrschte) auf das heutige Österreich aus. Sie gründeten das Königreich Noricum, das auch das erste Reich auf österreichischem Boden war. In Kärnten, auf dem Magdalensberg, entwickelte sich durch die Eisenverarbeitung ein Handelszentrum. Durch die neu entwickelte Technik gelang es nordischen Fachleuten, Eisen zu Stahl weiterzuverarbeiten und die damals härtesten Waffen herzustellen. Das Ursprungsland der Kelten ist nicht bekannt. Druiden und Barden waren Teil der keltischen Bevölkerung. Die Barden verbreiteten keltische Sagen. Die Druiden waren Richter und Medizinmänner und hielten Rituale ab und kannten sich mit Kräutern aus. Um 15 v. Chr. wurde Noricum von den Römern besetzt und in das Römische Reich eingegliedert. Damit endete die Urgeschichte in diesem Gebiet.

asterix, obelix, miraculix
x