• Die Pyramiden werden gebaut
  • anonym
  • 18.03.2024
  • Geschichte
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Frage:

Eine Rampe
Die Cheops-​ Py­ra­mi­de be­steht aus 2,3 Mil­li­o­nen
Stein­blö­cken.Ein Stein wiegt un­ge­fähr 2,5 Ton­nen. Die
Py­ra­mi­de wurde in 20 Jah­ren er­baut. Ins­ge­samt haben 50.000 Bau­ern beim Bau der Py­ra­mi­de mit­ge­ar­bei­tet. Über den Nil schaff­ten sie es mit Schif­fen, doch dann
soll­ten die Stein­blö­cke hoch auf die Py­ra­mi­de. Aber wie haben sie es ge­schafft?

The­o­rie 1: Die ein­fa­che Rampe

Die erste The­o­rie sagt, dass über eine große Rampe die gro­ßen Stein­blö­cke nach oben ge­zo­gen wur­den. So eine Rampe zu bauen ist leicht. Da­durch konn­te man die Stei­ne hoch­zie­hen. Das war deut­lich leich­ter als sie zu tra­gen.

Aber je grö­ßer die Py­ra­mi­de wurde, desto grö­ßer muss­te die Rampe wer­den. Es wurde sehr viel Ma­te­ri­al ge­braucht. Au­ßer­dem durf­te sie nicht zu steil wer­den, weil das Zie­hen sonst zu schwer wird.
1
Lies den Text auf­merk­sam durch und Mar­kie­re wich­ti­ge In­for­ma­ti­o­nen über die ein­fa­che Rampe.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
2
Be­ant­wor­te mit Hilfe des Tex­tes die fol­gen­den Fra­gen:
Was weißt du über die Cheops-​Pyramide?

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________


________________________________________________________________________

Wel­che Vor­tei­le spre­chen für diese The­o­rie?

________________________________________________________________________


________________________________________________________________________

________________________________________________________________________



Wel­che Nach­tei­le hat diese The­o­rie?

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
3
Be­spre­che nun die Auf­ga­ben mit dei­nem Sitz­nach­barn/ dei­ner Sitz­nach­ba­rin. Er­gänzt euch ge­gen­sei­tig.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.

Mini-​Lexikon

Steinblöcke

Große Steine, die sehr schwer waren.

Nil

Längster Fluss der Welt, in Ägypten.

Theorie

Idee

Rampe



Vorteil

Dafür. Etwas ist gut.

Nachteil

Dagegen. Etwas ist schlecht.

Frage:

Der Kran
Die Cheops-​ Py­ra­mi­de be­steht aus 2,3 Mil­li­o­nen
Stein­blö­cken.Ein Stein wiegt un­ge­fähr 2,5 Ton­nen. Die
Py­ra­mi­de wurde in 20 Jah­ren er­baut. Ins­ge­samt haben 50.000 Bau­ern beim Bau der Py­ra­mi­de mit­ge­ar­bei­tet. Über den Nil
schaff­ten sie es mit Schif­fen, doch dann
soll­ten die Stein­blö­cke hoch auf die Py­ra­mi­de. Aber wie haben sie es ge­schafft?

The­o­rie 2: Der Kran

Diese The­o­rie sagt, dass die Men­schen einen Kran aus Holz ge­baut haben. Damit woll­ten sie die Stei­ne hoch­he­ben.
Die Vor­tei­le die­ser The­o­rie sind: Die Men­schen woll­ten die Stei­ne nicht mehr zie­hen und konn­ten sie auf diese Weise mit einer
Be­we­gung heben. Gut war, dass sie den Kran schnell ab­bau­en konn­ten. So konn­ten sie ihn da wie­der auf­bau­en, wo er ge­braucht wurde.
Als Nach­teil war je­doch, dass immer wie­der Stei­ne run­ter ge­fal­len sind. Au­ßer­dem war es sehr ge­fähr­lich, da Seile schnell rei­ßen konn­ten. Das Holz des ge­bau­ten Krans kann auch bre­chen.
1
Lies den Text auf­merk­sam durch und Mar­kie­re wich­ti­ge In­for­ma­ti­o­nen über den Kran.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
2
Be­ant­wor­te mit Hilfe des Tex­tes die fol­gen­den Fra­gen:
Was weißt du über die Cheops-​Pyramide?

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________


________________________________________________________________________

Wel­che Vor­tei­le spre­chen für diese The­o­rie?

________________________________________________________________________


________________________________________________________________________

________________________________________________________________________



Wel­che Nach­tei­le hat diese The­o­rie?

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
3
Be­spre­che nun die Auf­ga­ben mit dei­nem Sitz­nach­barn/ dei­ner Sitz­nach­ba­rin. Er­gänzt euch ge­gen­sei­tig.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.

Mini-​Lexikon

Steinblöcke

Große Steine, die sehr schwer waren.

Nil

Längster Fluss der Welt, in Ägypten.

Theorie

Idee

Kran

Ein Gerüst, um Steine zu tragen. Heute alles mit Maschinen.

Vorteil

Dafür. Etwas ist gut.

Nachteil

Dagegen. Etwas ist schlecht.

Frage:

Fla­schen­zug
Die Cheops-​ Py­ra­mi­de be­steht aus 2,3 Mil­li­o­nen
Stein­blö­cken
.Ein Stein wiegt un­ge­fähr 2,5 Ton­nen. Die
Py­ra­mi­de wurde in 20 Jah­ren er­baut. Ins­ge­samt haben 50.000 Bau­ern beim Bau der Py­ra­mi­de mit­ge­ar­bei­tet. Über den Nil schaff­ten sie es mit Schif­fen, doch dann soll­ten die Stein­blö­cke hoch auf die Py­ra­mi­de. Aber wie haben sie es ge­schafft?

The­o­rie 3: Der Fla­schen­zug

Die­ser The­o­rie nach, sol­len die Men­schen mit einer Rampe und einem Seil­zug die Stei­ne nach oben ge­zo­gen haben. Die Vor­tei­le die­ser The­o­rie sind: Die Men­schen konn­ten mit einer Seil­rol­le die Stei­ne nach oben zie­hen. Sie haben nur eine schma­le Rampe und eine Seil­rol­le be­nö­tigt. Es war ein­fach zu bauen.

Die Nach­tei­le sind: Das Seil kann rei­ßen. Es ist sehr ge­fähr­lich. Aber ir­gend­wann reißt das Seil durch die Nut­zung. Stei­ne kön­nen run­ter fal­len.

Cheops-​
Py­ra­mi­de

















Vor­tei­le











Nach­tei­le

1
Lies den Text auf­merk­sam durch und Mar­kie­re wich­ti­ge In­for­ma­ti­o­nen über den Fla­schen­zug.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
2
Be­ant­wor­te mit Hilfe des Tex­tes die fol­gen­den Fra­gen:
Was weißt du über die Cheops-​Pyramide?

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________


________________________________________________________________________

Wel­che Vor­tei­le spre­chen für diese The­o­rie?

________________________________________________________________________


________________________________________________________________________

________________________________________________________________________



Wel­che Nach­tei­le hat diese The­o­rie?

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
3
Be­spre­che nun die Auf­ga­ben mit dei­nem Sitz­nach­barn/ dei­ner Sitz­nach­ba­rin. Er­gänzt euch ge­gen­sei­tig.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.

Mini-​Lexikon

Steinblöcke

Große Steine, die sehr schwer waren.

Nil

Längster Fluss der Welt, in Ägypten.

Theorie

Idee

Flaschenzug

Eine Maschine

Rampe



Vorteil

Dafür. Etwas ist gut.

Nachteil

Dagegen. Etwas ist schlecht.

Frage:

Die Cheops-​ Py­ra­mi­de be­steht aus 2,3 Mil­li­o­nen
Stein­blö­cken
.Ein Stein wiegt un­ge­fähr 2,5 Ton­nen. Die
Py­ra­mi­de wurde in 20 Jah­ren er­baut. Ins­ge­samt haben 50.000 Bau­ern beim Bau der Py­ra­mi­de mit­ge­ar­bei­tet. Über den Nil schaff­ten sie es mit Schif­fen, doch dann soll­ten die Stein­blö­cke hoch auf die Py­ra­mi­de. Aber wie haben sie es ge­schafft?

The­o­rie 4: Die um­lau­fen­de Rampe

Die Vor­tei­le:
Es waren zwei Ram­pen.
Eine Rampe zum hoch tra­gen und eine zum run­ter
gehen.


Die Nach­tei­le:
Die Ram­pen wer­den sehr steil. Sie waren sehr eng.
Schar­fe Ecken, Kan­ten und ein rut­schi­ger Weg sor­gen für schwe­re, ge­fähr­li­che Ar­beit.

Cheops-​
Py­ra­mi­de











Vor­tei­le









Nach­tei­le

1
Lies den Text auf­merk­sam durch und Mar­kie­re wich­ti­ge In­for­ma­ti­o­nen über die um­lau­fen­de Rampe.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
2
Be­ant­wor­te mit Hilfe des Tex­tes die fol­gen­den Fra­gen:
Was weißt du über die Cheops-​Pyramide?


Die Cheops-​ Py­ra­mi­de be­steht aus ____________________________________

Ein Stein wiegt ____________________


Ins­ge­samt haben ________________ Bau­ern daran ge­ar­bei­tet.


Wel­che Vor­tei­le spre­chen für diese The­o­rie?

Die The­o­rie ist gut, weil________________________________________________


________________________________________________________________________



Wel­che Nach­tei­le hat diese The­o­rie?

Die The­o­rie ist nicht gut, weil__________________________________________


________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
3
Be­spre­che nun die Auf­ga­ben mit dei­nem Sitz­nach­barn/ dei­ner Sitz­nach­ba­rin. Er­gänzt euch ge­gen­sei­tig.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Zau­ber­pin­sel oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.

Mini-​Lexikon

Steinblöcke

Große Steine, die sehr schwer waren.

Nil

Längster Fluss der Welt, in Ägypten.

Theorie

Idee

Rampe



umlaufende Rampe

Eine Rampe, die rumgeht

Vorteil

Dafür. Etwas ist gut.

Nachteil

Dagegen. Etwas ist schlecht.

1
Schrei­be die In­for­ma­ti­o­nen ab, um die Ta­bel­le zu ver­voll­stän­di­gen.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.

The­o­rie

Vor­tei­le

Nach­tei­le

























The­o­rie 1: Die ein­fa­che Rampe
The­o­rie 2: Der Kran
The­o­rie 3: Der Fla­schen­zug
The­o­rie 4: Die um­lau­fen­de Rampe
2
Wel­che The­o­rie ist am re­a­lis­tischs­ten. Schrei­be deine Mei­nung auf.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
Meine Mei­nung

Ich finde die The­o­rie _____ klingt re­a­lis­tisch, weil….



___________________________________________________________________________________________________



___________________________________________________________________________________________________



___________________________________________________________________________________________________



___________________________________________________________________________________________________

x