• Die Spanische Grippe und der Erste Weltkrieg
  • lifteneg
  • 10.12.2020
  • Geschichte
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Die Spanische Grippe

    1
    Rekonstruiere die Herkunft des Namens der Spanischen Grippe.
    / 3
    Spanische Grippe

    Die Spanische Grippe war eine Influenza-Pandemie, die durch einen ungewöhnlich virulenten Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1) verursacht wurde und sich zwischen 1918 – gegen Ende des Ersten Weltkriegs – und 1920 in drei Wellen verbreitete und bei einer Weltbevölkerung von etwa 1,8 Milliarden laut WHO zwischen 20 Millionen und 50 Millionen Menschenleben forderte, Schätzungen reichen bis zu 100 Millionen. Damit starben an der Spanischen Grippe mehr Menschen als im Ersten Weltkrieg (17 Millionen).

    2
    Beschreibe die Besonderheiten der Spanischen Grippe im Vergleich zu anderen Influenza Ausbrüchen.
    / 2
    Pandemie

    Pandemie bezeichnet eine „neu, aber zeitlich begrenzt in Erscheinung tretende, weltweite starke Ausbreitung einer Infektionskrankheit mit hohen Erkrankungszahlen und i.d.R. auch mit schweren Krankheitsverläufen.“

    3
    Vergleiche die Spanische Grippe mit anderen Pandemien des 20. und 21. Jahrhunderts, insbesonders mit der COVID-19 Pandemie.
    / 3
  • 4
    Vergleiche die beiden rund 100 Jahre auseinanderliegenden Bilder und arbeite Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus.
    / 4
    MTA Launches New Campaign Reminding New Yorkers to Wear Face Covering While Riding Transit
    Precautions taken in Seattle, Washington during the Spanish Influenza pandemic would not permit anyone to ride on the street cars without wearing a mask. 1918.
    / 12