• Layout einer Android App mit XML erstellen
  • cahorn
  • 30.06.2020
  • Informatik
  • 13
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Wie­der­ho­lung der Be­griff­lich­kei­ten! Fülle die Lü­cken aus.

Um die Be­nut­zer­ober­flä­che einer Android-​App zu ge­stal­ten, muss man in einer XML-​Datei meh­re­re Dar­stel­lungs­for­ma­te mit­ein­an­der kom­bi­nie­ren. Diese Kom­bi­na­tio­nen nennt man ViewGroups.

Um die Dar­stel­lung auf un­ter­schied­lich gro­ßen Han­dys mög­lichst op­ti­mal an­pas­sen zu kön­nen, ver­wen­det man als äu­ßers­tes Lay­out­ele­ment das RelativeLayout, da hier alle Ele­men­te ab­hän­gig von an­de­ren Ele­men­ten an­ge­ord­net wer­den. Ein wei­te­res wich­ti­ges ViewGroup-​Element ist das LineareLayout. Hier wer­den die Ele­men­te ent­we­der ver­ti­kal oder horizontal zu­ein­an­der aus­ge­rich­tet.

An zwei häu­fig ver­wen­de­ten Ele­men­ten sol­len ein paar Grund­ein­stel­lun­gen ver­deut­lich wer­den. Um ein­fa­che Texte ein­zu­fü­gen, ver­wen­det man ein TextView , und um Bil­der an­zei­gen zu las­sen, ein ImageView. Bei bei­den Ele­men­ten kann man die Höhe und die Brei­te des Ele­ments ein­stel­len las­sen. Möch­te man, dass das Ele­men­te den ge­sam­ten zur Ver­fü­gung ste­hen­den Platz ein­nimmt, so de­kla­riert man die Höhe bzw. Brei­te als match_parent. Soll so wenig Platz wie nötig ver­wen­det wer­den, so wird mit wrap_content nur der In­halt um­rahmt.

Damit die Schrift­grö­ße zwar als Struk­tur­ele­ment ver­wen­det wer­den kann, der Be­nut­zer aber noch die Mög­lich­keit hat, durch ei­ge­ne Ein­stel­lun­gen auf die Schrift­grö­ße ein­zu­wir­ken, ver­wen­det man die Ab­kür­zung sp als Ein­heit.

Will man etwas zen­trie­ren, so kommt es drauf an, ob man ein Ele­ment an sich in sei­ner Um­ge­bung zen­tral an­ord­nen möch­te oder ob man den In­halt des Ele­men­tes zen­trie­ren möch­te. Im ers­ten Fall ver­wen­det man Center_vertical und im zwei­ten Fall gravity.



x