• Übungsarbeit für die Nachprüfung
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Mittlere Reife
  • Mathematik
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Die Drei­ecke ABC und A'B'C' sind ähn­lich zu­ein­an­der. Be­rech­ne die feh­len­den Sei­ten­län­gen.
  • a=3cm; b=5cm; c=6cm; a'=4,5cm
2
3
4
Grund­auf­ga­ben der Zins­rech­nung
Be­rech­ne je­weils die feh­len­de Größe und er­gän­ze die Ta­bel­le.

5
Jens er­hält bei der A- Bank für 600,00 € nach einem Jahr 18,00 € Zin­sen.
Kat­rin er­hält bei der B- Bank für 550,00 € nach einem Jahr 569,25 € aus­be­zahl­t.
Die C- Bank bie­tet einen Zins­satz von 4%.
Bei wel­cher Bank wür­dest du dein Geld an­le­gen? Be­grün­de deine Ent­schei­dung durch Rech­nung.
6
Wie viel Zin­sen er­hält man bei einem Ka­pi­tal von 500€, einer Lauf­zeit von 5 Mo­na­ten und einem Zins­satz von 3%?
7
Im Jahre 1994 legte Fa­mi­lie Zeus 1000 Dol­lar bei einer ame­ri­ka­ni­schen Bannk für ihre En­kel­kin­der­ an. Der Zins­satz be­trug all die Jahre 1,85%. Auf wel­ches Ver­mö­gen ist das ge­spar­te Gel an­ge­wach­sen?
8
Be­stim­me die Masse m eines Kup­fer­roh­res­, das die Länge 1 m, den Au­ßen­durch­mes­ser
4cm und die Wand­stär­ke 3 mm hat. Die Dich­te von Kup­fer ist 8,9 g pro cm³ .
9
Ein Tür­stop­per be­steht aus einem Me­tall­zy­lin­der und einem Gum­mi­ring. Be­rech­ne das Vo­lu­men des Zy­lin­ders und des Gum­mi­rings.
10
Mensch-​ärgere-dich-nicht
Be­stim­me die Wahr­schein­lich­keit, dass die dunk­le Spiel­fi­gur beim nächs­ten Wurf
a) die helle Spiel­fi­gur schläg­t,
b) „ins Haus“ ge­langt (d.h. auf eins der klei­nen dunk­len Fel­der),
c) weder die an­de­re Spiel­fi­gur schläg­t noch „ins Haus“ (auf die dunk­len Fel­der a, b, c, d) ge­langt.
d) Be­stim­me die Wahr­schein­lich­keit, mit der die helle Figur beim nächs­ten Wurf „ins Haus“ ge­langt.
e) Be­grün­de, warum die Summe der Wahr­schein­lich­kei­ten aus den Teil­auf­ga­ben a) bis c) 1 er­ge­ben muss.
11
Bei einer Um­fra­ge zur Nut­zung di­gi­ta­ler Me­di­en­ haben 20 Mäd­chen und 15 Jun­gen an­ge­ge­ben, wie viele Posts sie pro Tag ver­öf­fent­li­chen.

No­tie­re für beide Grup­pen­ die fünf Kenn­wer­te an.
Ver­glei­che die bei­den Box­plots und in­ter­pre­tie­re wie sich das di­gi­ta­le Ver­hal­ten der Mäd­chen und Jun­gen un­ter­schei­det.