• Bewertung von Projektarbeit
  • Marcus Jacobs
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • fächerverbindend
  • 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

Dieses Arbeitsblatt kann den Schülerinnen und Lehrerinnen dazu dienen, eine Grundlage für die Bewertung zu haben. Es kann für alle Arten von Projekten verwendet werden.

In­halt­li­che Be­wer­tung (~70%)

Dar­stel­lung(~30%)

Re­fe­ra­te, Haus­ar­bei­ten

Krea­ti­ve Auf­ga­ben

Re­fe­ra­te, Haus­ar­bei­ten

Krea­ti­ve Auf­ga­ben

Sind die Fak­ten kor­rekt?
Ist die Auf­ga­be voll­stän­dig be­ar­bei­tet wor­den?

Ist die Ge­schich­te in sich stim­mig?

Ist das Er­schei­nungs­bild or­dent­lich und über­sicht­lich?
Ist der Vor­trag gut struk­tu­riert?

Ist das Er­schei­nungs­bild or­dent­lich und über­sicht­lich?
Ist die Qua­li­tät von Me­di­en­da­tei­en aus­rei­chen­d?

Ist der In­halt lo­gisch und ver­ständ­lich auf­ge­baut?

Ist er­kenn­bar, worum es geht?

Dient das Lay­out dem In­halt?
Wurde ver­ständ­lich und in­ter­es­sant vor­ge­tra­gen?

Dient das Lay­out dem In­halt?
Dient die me­dia­le Um­set­zung dem In­halt?
Gibt es ein er­kenn­ba­res Be­mü­hen um den rich­ti­gen Schnitt?

Sind die Quel­len auf­ge­führt?

Ist die Ge­schich­te sti­lis­tisch ein­heit­lich?

Sind Ab­sät­ze vor­han­den? Sind ein­zel­ne Teile gut von­ein­an­der zu un­ter­schei­den?
Hat das Team gut zu­sam­men ge­ar­bei­tet?

Sind Er­zähl­for­men / Dar­stel­lungs­for­men be­ach­tet wor­den?

Ist das Thema voll­stän­dig er­fasst?

Be­han­del­t die Ge­schich­te das vor­lie­gen­de Thema um­fas­sen­d?

Gibt es ein aus­sa­ge­fä­hi­ge­s Deck­blatt und In­halts­ver­zeich­nis?
Wurde eine Ein­lei­tung ins Thema ge­ge­ben?

Kann man er­ken­nen, worum es geht?

Be­zieht sich der In­halt auf das Thema?

Kon­zen­triert sich die Ge­schich­te auf das Thema?

Sind üb­li­che Schrift­setz­re­geln be­ach­tet wor­den?

Sind schau­spie­le­ri­sche An­stren­gun­gen zu er­ken­nen?

  • Nicht alle Kri­te­ri­en sind auf alle Auf­ga­ben­stel­lun­gen zu be­zie­hen.
  • Die Ge­wich­tung der Kri­te­ri­en nimmt nach unten hin ab.
  • Zu­sätz­li­che Be­wer­tungs­kri­te­ri­en sind wäh­rend der Be­ar­bei­tungs­pha­se das Zeit­ma­nage­ment der Grup­pe, das er­kenn­ba­re Be­mü­hen um echte Zu­sam­men­ar­beit, Aus­nut­zung der Be­ar­bei­tungs­zeit in der Schu­le, etc.