• Einführung in die Ökologie
  • anonym
  • 06.04.2021
  • Biologie
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
anonym
Ordne die folgenden Begriffe den Beschreibungen zu:

Ökologie, Abiotische Umweltfaktoren, Biotische Umweltfaktoren, Biozönose (Lebensgemeinschaft), Biotop (Lebensraum), Ökosystem, Biosphäre, Population, Physiologie, Anatomie, Morphologie, Umwelt

Lücken: Gesamtheit aller in einem bestimmten abgrenzbaren Raum bzw. Gebiet vorkommenden Organismen

Lücken: Wissenschaft von Form und Körperbau der Lebewesen

Lücken: Gesamtheit aller Ökosysteme

Lücken: Gehen von der unbelebten Natur aus, z.B. Sonne, Wasser, Temperatur, Licht, Boden ➔ unbelebte Einflüsse auf einen Organismus

Lücken: Wissenschaft von den Grundlagen des allgemeinen Lebensgeschehens, besonders von den normalen Lebensvorgängen und Funktionen des menschlichen Organismus

Lücken: Wissenschaft von den Gestalten und Formen

Lücken: Gehen von lebenden Organismen aus, z.B. Feinden, Artgenossen, Parasiten ➔ belebte Einflüsse auf einen Organismus

Lücken: Gesamtheit aller Angehörigen einer Art, die in einem bestimmten Gebiet vorkommen


anonym

Lücken: Alle äußeren Einflüsse, die auf einen Organismus einwirken = alle abiotischen und biotischen Faktoren eines Lebewesens zusammen

Lücken: Griechisch: oikos = Haus; logos = Lehre ➔ die Lehre vom Haushalt der Natur. Wissenschaft, die sich mitd en Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen und den Umweltbedingungen in Ökosystemen beschäftigt

Lücken: Biotop + Biozönose ➔ ein biotisches System, das alle Organismen in einem bestimmten Gebiet sowie alle biotischen Faktoren, mit denen sie in Wechselbeziehungen stehen, umfasst

Lücken: Der räumlich abgrenzbare Lebensbereich einer Lebensgemeinschaft, gekennzeichnet durch charakteristische Umweltbedingungen (= abiotische Faktoren)