• Erfindungen Passiv
  • sarah.e
  • 23.07.2020
  • Deutsch
  • 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Wer hat's erfunden?

1
Lies die Textschnipsel über Erfindungen.
  • Verbinde die Satzteile, die zusammengehören.
  • Markiere die Verben in allen Satzteilen.
  • Beantworte die Fragen zur Grammatik unten mit dem, was dir an den Sätzen auffällt.

Seit über 70 Jahren wird jeden Sommer

in einem Pariser Schwimmbad getragen.

Der Bikini wurde 1946

mit Zeitungsausschnitten bedruckt.

Er wurde von Micheline Bernardini

ein Kleidungsstück aus dem Schrank geholt: der Bikini.

Der Stoff des ersten Bikinis war

Textkarte

In vielen Schwimmbädern

Inselgruppe im Pazifik benannt.

Der Bikini wurde nach einer

war der Bikini am Anfang verboten.

2
Wie wird das Passiv gebildet (= wie sehen die Verben in den Sätzen aus)? Es gibt 2 Möglichkeiten.
  • werden + Partizip II (z.B. getragen)
  • haben + Partizip II (z.B. getragen)
  • sein + Partizip II (z.B. getragen)
3
Wann verwendet man das Passiv? Es gibt 2 Möglichkeiten.
  • Wer etwas gemacht hat (das Subjekt) ist nicht wichtig.
  • Man weiß nicht, wer etwas gemacht hat.
  • Was passiert, ist nicht wichtig.
4
Beschreibe jetzt eine eigene Erfindung mit Passivsätzen.
  • Such dir eines der Fotos aus oder recherchiere zu einer anderen Erfindung, die dich interessiert.
  • Vervollständige die Sätze mit den Informationen, die du findest.
  • Markiere das Passiv (die Verben) in den Sätzen.

5
Eine interessante Erfindung:

Meine Erfindung wurde im Jahr 1990 zum ersten Mal hergestellt.
Meine Erfindung wurde von Person erfunden.
Meine Erfindung wurde zum ersten Mal im Land Land gebaut.
Früher wurde meine Erfindung von diesen Personen benutzt.
Heute wird meine Erfinung von diesen Personen verwendet.

von + Person

Wenn du beim Passiv trotzdem angeben möchtest, wer etwas gemacht hat, kannst du das mit von + Dativ tun

Das Flugzeug wurde von den Brüdern Wright erfunden.