• Erwartungshorizont: Leistungskontrolle Europa vor dem Ersten Weltkrieg
  • anonym
  • 14.12.2020
  • Geschichte
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Erwartungshorizont Leistungskontrolle: Ursachen des Ersten Weltkrieges

    1
    Definiere folgende Begriffe und nenne, wenn möglich, eine Jahreszahl.
    (5 Fakten, je Fakt 1P)
    / 5

    Dreikaiserabkommen:

    -Bündnis zwischen Russland, Österreich, Deutschland
    -1873


    -europäische Mächte vergrößerten ihre Armeen und Flotten, um sich gegenseitig zu übertreffen


    -österreich. Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau wird von bosnischem Serben erschossen
    -1914

    Rüstungswettlauf:


    Attentat von Sarajevo:

    2
    Interpretiere die Karikatur Q1.
    / 10

    Dropping the Pilot (deutsch: der Lotse geht von Bord)

    Formales und Beschreibung:
    a) Angaben zu Autor und Zeit (1P)
    -> John Tenniel 1890, Magazin Punch
    b) Beschreibung des Dargestellten zunächst ohne Deutung (2P)
    -> Vordergrund: kleines Holzboot
    -> Mittelgrund: großes Schiff mit Treppe und Bullauge, älterer Mann in Kapitänskleidung geht die Treppe hinunter und stützt sich am Schiff ab, verkniffener Gesichtsausdruck
    -> Hintergrund: jüngerer Mann in militärischer Uniform + Krone schaut dem Mann auf der Treppe (gelangweilt?) hinterher

    Q1: Aus dem Magazin Punch
    von John Tenniel, 1890,
    Public Domain, https://t1p.de/cwrh

    Inhaltliche Deutung:
    - Mann auf Schiff: Wilhelm II. (1P)
    - Mann auf Treppe/Lotse: Reichskanzler Bismarck (1P)
    - Schiff: Dt Reich bzw. Regierung des Dt. Reichs (1P)
    -> Entlassung Bismarcks (1P)
    ->Lotse lenkt Schiffe durch schwierige Gewässer: Bismarck lenkte Deutschland aber Kurswechsel unter Wilhelm II.(1P)

    Wertung der Karikatur:
    - positive Bewertung Bismarcks, Wilhelm II eher abwertend dargestellt (1P)
    - Wilhelm II lenkt Deutschland nun ohne Lotsen: gefährlich (1P)

  • 3
    Nennen zwei europäische Bündnissysteme des Jahres 1914 sowie die beteiligten Staaten. (8 Fakten, je Fakt 0,5 P)
    / 4

    Bündnis

    Mitglieder


    Dreibund

    Deutschland, Österreich, Italien

    Triple Entente

    Großbritannien, Frankreich, Russland

    4
    Nenne den Anlass und drei Ursachen für den Ersten Weltkrieg.
    (4 Fakten, je Fakt 1P)
    / 4

    Anlass:

    Ursachen:

    Attentat von Sarajevo

    -Bündnis zwischen Russland, Österreich, Deutschland
    -1873


    -europäische Mächte vergrößerten ihre Armeen und Flotten, um sich gegenseitig zu übertreffen

    -österreich. Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau wird von bosnischem Serben erschossen
    -1914

    Mögliche Antworten:
    -Flottenwettrüsten zwischen Deutschland und Großbritannien
    -Rivalität um wirtschaftliche und politische Vormachtstellung zwischen den europ. Mächten -Streit um Territorien
    -volkstümliche Kriegskultur,
    -nationalistische Bestrebungen,
    -Minderheitenkonflikte

    5
    Erläutere warum der Kriegsbeginn bei vielen Deutschen 1914 Euphorie auslöste. Nutze dazu das folgende Zitat Q2. (4 Fakten, je Fakt 1P)
    / 4

    Niemals war eine Kriegserklärung mit so viel Genugtuung entgegengenommen worden.

    Q2: Raymond Poincaré (französischer Ministerpräsident), nachdem Frankreich 1914 die Kriegserklärung des Deutschen Kaiserreiches erhalten hatte

    Mögliche Antworten:
    - Militarisierung der Gesellschaft: Kriegsspielzeug, militärische Tradition,
    - Propaganda: verunglimpfen des Gegners, überhöhte Selbstdarstellung
    -Erbfeindschaft zwischen Frankreich und Deutschland auch in Bevölkerung verankert
    - Vertrauen in der Bevölkerung in ihre politischen Führer z.B. in dt. Kaiser
    - nationalistische oder gar rassistische Einstellung
    - Erinnerung an Sieg 1871 über Frankreich

    Note
  • 6
    Positioniere dich zu folgender These bezüglich der Krieggsschuldfrage:
    Das Deutsche Reich trug die alleinige Schuld am Ersten Weltkrieg.
    (6 Fakten, je Fakt 1P)
    / 6

    Mögliche Argumente (5P)
    - aggressive deutsche Außenpolitik vor dem Krieg
    - rückhaltlose Unterstützung Österreichs durch Deutschland
    - nach Österreichs Kriegserklärung an Serbien begann Mechanismus der Bündnisse
    - kaum ernsthafte Bestrebungen aller Großmächte den Krieg zu verhindern
    - Gemengelage aus Nationalismus, Minderheitenkonflikten, Konkurrenz usw.

    eigene Meinung (1P)

    / 33