• Faktencheck Märchen
  • Jen_Neu
  • 24.03.2022
  • Deutsch
  • 5
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

Faktencheck - Was weiß ich über Märchen?

S.: 53 & 65

1
Welche Merkmale eines Märchens kennst du? Schreibe 6 Merkmale auf.
  • Klicken Sie doppelt oder auf den Stift, um den Inhalt direkt im rechten Menü zu bearbeiten.
  • Nutzen Sie den roten Zauberpinsel oben rechts im Menü des Bausteins, um seinen Inhalt zu leeren.
2
Märchen erkennen: Um welches Märchen handelt es sich? Berate dich mit deiner Sitzgruppe und bennent das jeweilige Märchen. Schreibt die Märchentitel in das freie Feld darunter.
  • Tipp 1: Ein Kind besucht seine Großmutter.
    Tipp 2: Im Wald trifft es auf ein Tier.
    Tipp 3: Ein Jäber rettet die Großmutter aus dem Bauch des Tieres.
  • Tipp 1: Eine goldene Kugel fällt in einen Brunnen.
    Tipp 2: Ein Tier sitzt am Tisch des Mädchens um mit ihr zu Essen.
    Tipp 3: Am Ende verwandelt sich das Tier in einen Prinzen.
  • Tipp 1: Eine Frau steht nass vor einem Schloss.
    Tipp 2: Die Königin glaubt nicht, dass die Frau eine Prinzessin ist.
    Tipp 3: Die Frau schläft auf vielen Matratzen. Unter den Matratzen liegt etwas.

3
Gebrüder Grimm: Lies die Aussagen und streiche die falschen Informationen über die Gebrüder Grimm durch.
  • Die Gebrüder Grimm heißen Jakob und Wilhelm.
  • Sie erfanden viele Märchen.
  • Die Märchen waren ursprünglich für Kinder gedacht.
  • Die Brüder sind die Begründer der wissenschaftlichen Germanistik.
  • Heute werden Märchen hauptsächlich von Erwachsenen gelesen.
  • Jakob und sein Bruder arbeiteten auch am „Deutschen Wörterbuch“.
  • Die Gebrüder Grimm lebten im 21. Jahrhundert.
  • Ihr Märchenbuch heißt „Kinder- und Hausmärchen“.