• Digitale Methoden: Kooperatives Schreiben
  • Vedder
  • 30.06.2020
  • Weiterbildung
  • fächerverbindend, Medien
  • C1
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Ko­ope­ra­ti­ves Schrei­ben

Ko­ope­ra­ti­ves Schrei­ben hat im Ge­gen­satz zum in­di­vi­du­el­len Schrei­ben das ge­mein­sa­me Er­stel­len von Tex­ten aller Art zum Ziel. Zu un­ter­schei­den ist dabei:

  • das schritt­wei­se ko­ope­ra­ti­ve Schrei­ben und
  • das ge­mein­sa­me ko­ope­ra­ti­ve Schrei­ben.

Durch die Nut­zung di­gi­ta­ler Platt­for­men ist es dabei mög­lich zeit- und orts­un­ab­hän­gig zu­sam­men­zu­ar­bei­ten. Meh­re­re Per­so­nen kön­nen pro­blem­los gleich­zei­tig in ein ge­meim­sa­mes Do­ku­ment hin­ein­schrei­ben.

Ether­pads

Ether­pads sind web­ba­sier­te Text­edi­to­ren und er­mög­li­chen

Nut­ze­rin­nen und Nut­zern – un­ab­hän­gig von ihrem Stand­ort –

die ge­mein­sa­me und gleich­zei­ti­ge Ar­beit an einem Text.

Alle Än­de­run­gen wer­den so­fort für alle sicht­bar.

Alle Mit­schrei­ben­den be­kom­men beim Auf­ru­fen der Seite eine

Farbe. Daran las­sen sich die ver­schie­de­nen

Au­torin­nen und Au­toren un­ter­schei­den.

1
Er­stel­len Sie in Part­ner­ar­beit ein ge­mein­sa­mes Do­ku­ment. Wäh­len Sie aus fol­gen­den An­wen­dun­gen:
  • ZUM­Pad
  • ether­pad.org
  • Goog­le Docs (An­mel­dung er­for­der­lich)
2
Ent­schei­den Sie sich für einen Schreib­an­lass und be­gin­nen Sie mit dem ko­ope­ra­ti­ven Schreib­pro­zess.

A: ZUM­Pad
Tu­to­ri­al: https://youtu.be/rqhbathigpc

B: Google­docs

Tu­to­ri­al: https://youtu.be/HgT6hEYca8k

Goog­le

Die Of­fice Apps von Goog­le (Docs, Prä­sen­ta­tio­nen, Ta­bel­len, For­mu­la­re) sind prak­ti­sche Tools, die das kol­la­bo­ra­ti­ve Ar­bei­ten er­leich­tern. Für die Er­stel­lung muss eine Gmail-​Adresse ein­ge­rich­tet wer­den. Wei­te­re Nut­zer brau­chen aber kein Google-​Konto.