• Geo 5c
  • anonym
  • 23.01.2024
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Geo­gra­phie­test Nr. 1 (20min)

Name:

Datum:

1
Ordne die land­wirt­schaft­li­chen Nut­zun­gen einer Re­gi­on zu. Ver­bin­de die
je­wei­li­gen Paare.
6 / 6

Altes Land - süd­lich der Elbe; in der Nähe von Groß­städ­ten in Ge­wächs­häu­sern

Ge­bie­te, die weder für Acker­bau noch für Wei­de­wirt­schaft nutz­bar sind, u.a. in NRW, Hes­sen

In Ge­bie­ten mit hohem Nie­der­schlag (Küs­ten, Al­pen­hän­ge etc.)

Auf frucht­ba­ren Böden (nord­deut­sche Bör­den etc.)

In Fluss­tä­lern und an­de­ren war­men Ge­bie­ten in Süd­deutsch­land

Un­ab­hän­gig von Boden und Klima in ganz DE ver­teilt (ins­be­son­de­re in NRW/Nie­der­sach­sen)

Wein­an­bau

Obst- und Ge­mü­se­an­bau

Wei­de­wirt­schaft

Forst­wirt­schaft

Vieh­hal­tung

Acker­bau

2
Ver­voll­stän­di­ge den Lü­cken­test zur Ent­ste­hung von Brot.
12 / 12

Auf den Fel­dern wird mit­hil­fe von Dün­ger und Gülle an­ge­baut und spä­ter ge­ern­tet. Im wird das Ge­trei­de erst ge­la­gert und dann ver­kauft. Von gro­ßen wird das Ge­trei­de zur . trans­por­tiert und dort ge­mah­len. Als wird es von Bä­ckern zu Brot wei­ter­ver­ar­bei­tet und dann in ver­kauft.

3
Kreu­ze die rich­ti­gen Ant­wor­ten zu den Chan­cen und Pro­ble­men kon­ven­tio­nel­ler Land­wirt­schaft an.
8 / 8
4
Er­läu­te­re, wie du dazu bei­tra­gen kannst, Land­wirt­schaft und Fi­sche­rei nach­hal­ti­ger zu ge­stal­ten.
4 / 4
/ 30

Viel Er­folg!

Note
x