• Gradus Primus III
  • anonym
  • 19.08.2022
  • Latein
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Sklaverei

1
Fülle die Lücken aus
Drittel
Freigelassene
Haushalt
Herren
Land
Lehrer
Person
Rom
Sache
Sklaven
  • Sklaverei war in Rom normal. Die Bevölkerung Roms bestand zu ca einem Drittel aus Sklaven. Als Sklave auf dem Land war das Leben schlimmer als im Haushalt einer Familie. Dort waren Sklaven auch Lehrer oder kochten. Die Kinder der Sklaven waren automatisch auch Sklaven. Manche Herren ließen ihre Sklaven frei. Diese nannte man Freigelassene.
    Sklaven galten in Rom als Sache, nicht als Person.

Nomen haben einen Fall (Kasus)

Nomen können mit ihrer Endung nicht nur das Geschlecht sondern auch den Fall anzeigen.

Der Fall zeigt an, welche Rolle ein Nomen im Satz spielt.

Der Fall Nominativ zeigt an, dass ein Nomen handelt:

Marcus habitat - Marcus wohnt

Der Fall Genitiv zeigt Besitz oder Zugehörigkeit an:

avus Marci - der Opa von Markus

Die Endungen für den Nominativ sind in allen drei Geschlechtern:

- us (av-us = der Großvater)

- a (catt-a = die Katze)

- um (templ-um = der Tempel)

Die Endungen für den Genitiv sind in allen drei Geschlechtern:

- i (av-i = vom Großvater)

- ae (catt-ae = von der Katze)

- i (templ-i = vom Tempel)

2
Finde alle Genitive
T
B
T
I
R
I
S
E
R
V
A
V
Ü
D
O
M
I
N
U
S
A
N
U
C
A
T
T
A
E
D
A
H
T
E
M
P
L
I
C
K
X
P
O
Ö
M
H
L
P
A
V
I
A
E
Z
W
O
V
N
R
M
N
I
Q
M
N
T
T
E
M
P
L
U
M
S
E
R
V
I
D
M
P
L
T
A
G
Y
M
P
E
D
N
Ä
C
A
T
U
L
I
A
F
P
W
H
Z
F
Ö
F
U
A
P
Ü
Ä
Q
C
B
Ä
M
T
G
Z

Wie übersetzt man einen Genitiv?

Der Genitiv gibt meistens einen Besitzer / eine Besitzerin an und gehört ganz eng zu einem Nomen dazu: pater servi (der Vater des Sklaven)

Du übersetzt den Genitiv ins Deutsche

- mit von oder vom: pater puellae = der Vater von dem Mädchen

- mit der oder des: pater puellae = der Vater des Mädchens

- mit s bei Namen: pater Valeriae = Valerias Vater

3
Setze in den Genitiv:

servus: servi

catta: cattae

Valeria: Valeriae

Marcus: Marci

puer: pueri

templum: templi

avus: avi

magister: magistri

dominus magnus: dominimagni

avia parva: aviaeparvae



4
Übersetze:

Der Sklave von Valeria = servus Valeriae

Der Herr der Sklavin = dominus servae

Die Katze von Marcus = catta Marci

Der Hund des Großvaters = catulus avi

Die Herrin des Lehrers = domina magistri

Die Großmutter des großen Herrn = avia dominimagni

Die Sklavin des kleinen Jungen = serva pueriparvi



Dein Minilernprodukt

5
Was möchtest du machen, um zu zeigen, dass du Lektion 3 gut verstanden hast?
Du könntest ...
  • eine Stellungnahme schreiben, wie du zur Sklaverei stehst
  • überlegen, ob es heute auch noch Sklaverei gibt und etwas dazu aufschreiben oder gestalten
  • ein Poster oder Plakat zum Thema Sklaverei bei den Römern gestalten
  • eine Übung zu Genitiven erstellen
  • Ein Legespiel basteln, bei dem man lateinische Nomen im Nominativ und im Genitiv zusammensuchen muss
x