• Gruppe 4 - Handelswege Böhmen - Bayern
  • anonym
  • 12.10.2021
  • Geschichte
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Bearbeite die folgenden Aufgaben. Sobald Du fertig bist, gehe zu Deiner Lehrkraft und lasse Dir das Lösungsblatt aushändigen

1
Von welchen beiden Handelswegen wird in dem Artikel berichtet?
2
Die Handelswege haben zwei große Gebiete miteinander verbunden. Welche Gebiete sind gemeint? (Kreuze die richtige Antwort an!)

a) Deutschland, Tschechei

b) Bayern, Böhmen

c) Böhmen, Bremen

3
Ordne die Wörter den richtigen Lücken zu!
nördlichen
1x
Nürnberg
1x
Oberpfalz
1x
Passau
1x
Prag
2x
  • Die Goldene Straße verläuft entlang der nördlichen Oberpfalz und verbindet die Städte Nürnberg und Prag.
  • Die Goldene Steige verbindet die Städte Prag und Passau.
4
Was wurde über die Handelswege ausgetauscht?
5
Mit dem Anstieg des Verkehrs auf den Handelswegen, verlagerten sich die Handelswege in die Siedlungen. Warum? (Kreuze die richtige Antwort an!)

a) Die Siedler sahen eine bessere Wirtschaftlichkeit für ihre Siedlungen.

b) Die Händler konnten durch die Siedlungen abkürzen.

c) Die Reisenden wollten sich in den Siedlungen einige Sehenswürdigkeiten ansehen.

6
Durch die Verlagerung der Handelswege in die Siedlungen wurden die abgelegten und veralteten Straßen anderweitig genutzt. Wer nutzte diese Strecken? (Kreuze die richtige Antwort an!)

a) Postboten

b) Zigeuner

c) Könige

7
Wer gründete die erste Universität in Prag?
8
Was passierte mit den Siedlungen und Handelswegen unter Karl IV.? (Kreuze die richtige Antwort an!)

a) Ausbau von Siedlungen und Handelswegen

b) Abbau von Siedlungen und Handelswegen

c) Verlegung der Wege aus den Siedlungen heraus

9
Wer war Karl IV.?