• Hooksches Gesetz
  • mweber
  • 24.11.2022
  • Physik
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Versuch zur Längendehnung von Federn

Materialien
- Stativfuss
- Stativstange
- Stativklemme mit Federaufnahme
- Feder
- Wägeschale
- Wägesatz
- Maßband

Aufbau

Durchführung
Bei diesem Versuch geht es darum, die Längenausdehnung einer Feder bei verschiedenen Belastungen durch Gewichte zu bestimmen. Markiert dazu zuerst die Ruheposition der Feder mit Wägeschale. Legt dann verschiedene Gewichte in die Schale und messt die Ausdehnung der Feder. Tragt die Ergebnisse in die Tabelle ein und fertigt dann ein m-s-Diagramm, in dem ihr auf der Rechtsachse die Masse in der Schale in Gramm und auf der Hochachse die Ausdehnung der Feder in cm eintragt.

Masse in g

Dehnung in cm