• Jahreszeiten - Herbst
  • Marcel_Rönpagel
  • 02.12.2020
  • Sachunterricht
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Der Herbst. Die Natur färbt sich rot, gelb, orange, braun.

    Der Herbst - die goldene Jahreszeit.
    Der Herbst ist eine der vier Jahreszeiten in Deutschland. Am 22. September beginnt der Herbst und er endet am 21. Dezember. Er folgt auf den heißen Sommer. Nach dem Herbst kommt der kältere Winter.

    Die Nächte werden über den Herbst länger und die Tage kürzer. Die Sonnenstunden, die Temperatur und der Niederschlag nehmen ab.

    In der Natur ist der Herbst die Zeit, in der die Blätter an den Bäumen sich verfärben - sie werden rot, orange, gelb und braun. Die Blätter werden steif und fallen von den meisten Bäumen ab.

    Für viele Produkte der Landwirtschaft ist der Herbst die Zeit der Ernte. Auf den Feldern sind der Mais und die späten Kartoffeln reif. Es gibt auch Gemüse welches erst im Herbst reif ist, wie zum Beispiel der Kürbis.

    1
    Schaue dir das Video zu der Jahreszeit Herbst an.
    • Nutze den QR-Code unten links auf dem Arbeitsblatt.
    • Schreibe unbekannte Vokabeln in die Vokabelbox.
    Vokabelbox

  • 2
    Richtig oder Falsch? Kreuze an.
    richtig
    falsch
    Die Sonnenstunden nehmen zu.
    Es wird kälter.
    Der Herbst kommt nach dem Sommer.
    Der November gehört zum Herbst.
    Der Juli gehört zum Herbst.
    Der Herbst endet am 24. Dezember.
    Er beginnt am 22. September.
    Der Niederschlag nimmt ab.
    Temperaturen um 30°C sind normal.
    Ein Baum im Herbst. Die Blätter verlieren ihre grüne Farbe.