• Java Einführung
  • anonym
  • 13.04.2021
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
anonym

Du hast bereits verschiedene Datentypen kennen gelernt.

  • Es gibt acht primitive Datentypen: byte, short, int, long, float, double, char, boulean
  • Es gibt außerdem char und String
  • Bitte beachte die Deklaration und die Zuweisung.
Deklaration und Zuweisung

Aufgaben:

1
Zahlentypen 1

a) Lege eine Variable e vom Typ int an.
b) Weise e den Wert 's' zu.
c) Speicher die Datei und öffne diese im Terminal (jshell)
d) Lasse dir e mithilfe des Befehls ; oder /vars in der jshell ausgeben.
2
Zahlentypen 2
a) Lege eine Variable f vom Typ int an.
b) Weise f den Wert 3 zu.
c) Lege eine Variable ergebnis an.
d) Multipliziere f mit sich selbst. Das Ergebnis soll in der Variablen ergebnis gespeichert werden.
e) Speichere die Datei und öffne diese im Terminal (jshell).
f) Lasse dir das Ergebnis anzeigen.
3
2er Potenz

a) Lege eine ganzzahlige Variable ergebnis an, die du mit 1 initialisierst.
b) Implementiere dann die Berechnung 27 und speicher das Ergebnis in der zuvor angelegten Variable ergebnis. Speicher die Zwischenergebnisse in zusätzlichen Variablen.
c) Speicher die Datei und öffne diese im Terminal (jshell)
d) Prüfe die (Zwischen-)Ergebnisse durch das Auslesen der Variablen mit dem Befehl /vars in der jshell am Ende der Berechnung.

Hinweis: Du darfst noch keine Schleifen benutzen. Du musst jeden Schritt einzeln berechnen, um die Aufgabe lösen zu können.
4
Verschiedene Datentypen

a) Deklariere für die folgenden Anschrift Datentypen und initialisiere diese gleich mit den jeweiligen Daten:

Peter Müller
Nadelstraße 236
71257 Dorfhausen
Er hat keinen Führerschein.

b) Speicher die Datei und öffne diese im Terminal (jshell)
c) Lasse dir die Variablen zuerst einzeln und danach alle auf einmal anzeigen.