• Jesus Botschaft**
  • juliaht
  • 19.01.2023
  • Religion
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Lies die Bi­bel­stel­le durch und be­ar­bei­te die Auf­ga­ben.

nach Joh 8,3-11

Aber die gläu­bi­gen Schrift­ge­lehr­ten ver­haf­te­ten eine Frau, die Ehe­bruch be­gan­gen hatte und stell­ten sie in ihre Mitte.

Sie spra­chen zu Jesus: "Meis­ter, diese Frau ist auf fri­scher Tat beim Ehe­bruch er­grif­fen wor­den. Mose hat uns aber in sei­nen Ge­set­zen fest­ge­hal­ten, dass man eine sol­che Frau stei­ni­gen* muss. Was sagst du dazu?"

Aber Jesus bück­te sich nie­der und schrieb mit sei­nem Fin­ger auf die Erde.

Als sie ihn er­neut frag­ten, rich­te­te er sich auf und sprach zu ihnen:

"Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ers­ten Stein auf sie."

Und er bück­te sich wie­der und schrieb auf die Erde.

Als sie dies hör­ten, gin­gen sie weg. Einer nach dem an­de­ren, die Äl­tes­ten zu­erst.

So blieb Jesus mit der Frau al­lein, die in der Mitte stand.

Jesus rich­te­te sich auf uns frag­te sie: "Wo sind sie, Frau? Hat dich nie­mand be­straft?"

Sie ant­wor­te­te: "Nie­mand Herr."

Und Jesus sprach: "So ver­dam­me ich dich auch nicht, geh hin und be­ge­he von nun an keine Sün­den mehr."

2
Über­le­ge dir eine Über­schrift für die Bi­bel­stel­le.
3
Er­klä­re, was das be­son­de­re an Jesus Ver­hal­ten ist.
4
Be­schrei­be, wel­che Bot­schaft Jesus durch sein Ver­hal­ten ver­mit­telt.

Seti­ni­gung:

Bei einer Stei­ni­gung wird ein Mensch mit stei­nen be­wor­fen und so ge­tö­tet.