• Jesus Botschaft***
  • juliaht
  • 19.01.2023
  • Religion
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Lies die Bi­bel­stel­le durch und be­ar­bei­te die Auf­ga­ben.

In die­ser Er­zäh­lung geht es um den Zöll­ner Z­a­chä­us. Zu die­ser Zeit waren Zöll­ner

Men­schen, die in einem Ge­biet Geld von Men­schen ver­lan­gen konn­ten, die die­ses Ge­biet durch­que­ren woll­ten. Zöll­nern war es oft wich­tig, mög­lichst viel Geld zu be­kom­men. Daher waren Zöll­ner sehr un­be­lieb­t.

Lk 19,1-10

Jesus kommt in die Stadt Je­ri­cho. Dort lebt Z­a­chä­us. Z­a­chä­us ist Chef der Zöll­ner und sehr reich. Z­a­chä­us möch­te un­be­dingt Jesus sehen, aber es gibt zwei Pro­ble­me: Z­a­chä­us ist sehr klein, er kann ganz hin­ten nichts sehen. Und: Viele Men­schen wol­len Jesus sehen.

Er kommt auf die Idee, auf einen Baum zu klet­tern. Genau dort, wo Jesus vor­bei­kommt! Als Jesus dort an­kommt, schaut er zu Z­a­chä­us hin­auf­. Er sagt: „Z­a­chä­us! Komm schnell her­un­ter! Ich möch­te Dich zu Hause be­su­chen.“

Z­a­chä­us klet­tert schnell her­un­ter und nimmt Jesus fröh­lich mit nach Hause.

Das är­ger­te die an­de­ren Men­schen:

„Das gibt es doch nicht! Z­a­chä­us ist kein guter Mensch. Er be­han­del­t uns schlecht.“

Jetzt sagt Z­a­chä­us zu Jesus: „Ich möch­te die Hälf­te mei­nes Gel­des den Armen geben. Wenn ich je­man­den be­tro­gen habe, be­kommt er vier­mal so­viel Geld zu­rück.“


Jesus sagt zu ihm und zu den Men­schen: „Heute ist ein wich­ti­ger Tag für Dich und Deine Fa­mi­lie. Gott hat Euch in seine Fa­mi­lie auf­ge­nom­men. Jetzt bist auch Du ein Sohn von A­bra­ham. Genau das ist meine Auf­ga­be: Ich hole Ver­lo­re­ne und Ver­irr­te zu­rück zu Gott.“

2
Über­le­ge dir eine Über­schrift für die Bi­bel­stel­le.
3
Er­klä­re, was das be­son­de­re an Jesus Ver­hal­ten ist.
4
Be­schrei­be, wel­che Bot­schaft Jesus durch sein Ver­hal­ten ver­mit­telt.