• KMK-1.3.: Dateien auf Moodle sichern
  • __TrANqvIllA__
  • 26.01.2022
  • Medien
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
__TrANqvIllA__
1
Finde Meine Dateien:
Logge dich auf der Moodle-Plattform deiner Schule ein. Oben links findest du in der Navigationsseite den Punkt „Meine Dateien“. (Falls dort keine Navigationsleiste ist, rufe sie mit Klick auf das Dreistrichemenü oben links auf).
Jetzt bist du in der Übersicht „Meine Dateien“ über deine Dateien und Ordner in der Moodlecloud.

Warum könnte es sinnvoll sein, Dateien hier abzuspeichern anstatt auf dem Schulserver?
Dateien löschen

Übrigens: Wenn du auf eine Datei klickst, kannst du sie mit „Löschen“ einfach löschen!

2
Lade eine Datei hoch:
Klicke auf das Symbol für „Datei“. Es öffnet sich ein Fenster, in dem du entscheiden kannst, wie du die Datei auf Moodle laden möchtest. Wähle hier „Datei hochladen“ aus.
Mit dem Button „Datei auswählen“ suchst du dir eine Datei aus deinem System aus und klickst anschließend auf „öffnen“. Wenn du auf „Datei hochladen“ klickst, wird die Datei auf Moodle hochgeladen und du gelangst wieder in „Meine Dateien“
Drag & Drop

Du kannst ganz fix eine Datei hochladen, indem du auf den „Datei“-Button verzichtest und direkt per Drag&Drop eine Datei aus deinem System mit gedrückter Maustaste in „Meine Dateien“ ziehst. Allerdings darfst du dann nicht vergessen den „Änderungen speichern“-Button zu zu klicken.

3
Lade eine Datei herunter:
Eine Datei herunterladen
Gehe auf „Meine Dateien“ und klicke eine beliebige Datei an. Es öffnet sich ein Informationsfenster. Klicke auf „Herunterladen“ und wähle einen Speicherort auf deinem Rechner aus.
Wenn du die Datei auf deinem Rechner verändert hast, musst du sie anschließend natürlich wieder hochladen. Das passiert NICHT automatisch!
__TrANqvIllA__