• Leistungskontrolle: Aufbau Charakteristik
  • anonym
  • 08.09.2023
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Test: Auf­bau einer Cha­rak­te­ris­tik

1
Nenne die drei Be­stand­tei­le einer Cha­rak­te­ris­tik?
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2
Kreu­ze an, ob die Aus­sa­gen auf die Text­sor­te Cha­rak­te­ris­tik zu­tref­fen oder nicht.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.



rich­tig

falsch

In der Ein­lei­tung fasst man nur den In­halt des Aus­gangs­tex­tes zu­sam­men.





Man nennt in der Ein­lei­tung, wel­che Figur man cha­rak­te­ri­siert.





Man nennt den Titel, die Text­sor­te, das Er­schei­nungs­da­tum und den Autor des Aus­gangs­tex­tes zu Be­ginn.





Im Haupt­teil wer­den nur äu­ßer­li­che Merk­ma­le einer Per­son oder Figur be­schrie­ben.





Zu den äu­ßer­li­chen Merk­ma­len ge­hö­ren Emo­ti­o­nen, Ge­dan­ken und Ei­gen­schaf­ten.





Neben äu­ßer­li­chen Merk­ma­len muss man auch den Cha­rak­ter der Per­son oder Figur be­schrei­ben.





Im Schluss­teil fasst du den In­halt des Aus­gangs­tex­tes noch­mals zu­sam­men.





Du darfst im Schluss­teil keine per­sön­li­che Mei­nung zu der Figur äu­ßern.





Zum Schluss kann eine Zu­sam­men­fas­sung ge­zo­gen wer­den, in der auch ei­ge­ne Ge­dan­ken zur Figur oder Per­son ge­äu­ßert wer­den kön­nen.





x