• Mein Seminarraum
  • Nils Grützner
  • 09.11.2020
  • Pädagogik, Psychologie, Soziales
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Wie sieht mein optimaler Fortbildungsraum aus?

    Als Mitarbeiter des LPM seid Ihr (bitte entschuldigen Sie gegf. das Seminar DU) direkt oder indirekt für Fortbildungen verantwortlich. Diese sind neben dem Referenten und Thema auch abhängig von der Lernumgebung.

    Wir möchten Euch einladen Euch mit Euren Lernumgebungsidealen auseinander zu setzten. Wir suchen Ideen wie eine tolle Lernumgebung aussehen sollte / könnte.

    • Wichtig hierbei es geht nicht um realisierbare Konzepte mit der Bestellnummer der Lernstühle und der Farbe der Stifte - Eher um eure Träume und Metaphern - der "Bildungsgang am LPM eigenen Weinberg" , "Lernen im Cyberspace" usw.

    1
    Zeichne/skizziere Deine Idee für einen Fortbildungsraum in die obere graue Fläche,
    • Du kannst nicht zeichnen? Versuche es, es kommt nicht auf Schönheit an
    • Du kannst immer noch nicht zeichnen? Erstelle eine Mindmap mit deinen Kriterien für einen Fortbildungsraum.
    • Du hast keine Ahnung? Dann beantworte die folgende Leitfragen auf Menti.com nutze den Code 14 17 76 9, um zu den fragen zu kommen.
      Wenn du dies erledigt hast gehe zurück zu 1 (versuchen)
    2
    Die Ergebnisse werden ab Donnerstag allen Mitarbeitern des LPM zugänglich gemacht. Entweder ausgedruckt im Infobüro oder abgelegt auf Nectcloud alle Mitarbeiter Institutstag AG Fortbildung im Wandel KW 46 Fortbildungsräume
    • Sie können Anonym abgeben oder ihren Namen auf das Blatt notieren.
      So werden sie den Kollegen dann zur Einsicht gegeben
    3
    Am Freitag den 13.11. um 15.00 treffen wir uns auf einen Kaffee im BBB die Einladung kommt per mail hier können wir uns über das Thema nochmals austauschen (Zeitraster max 60min.)