• Merkmale eines persönlichen Briefes
  • anonym
  • 14.09.2022
  • Deutsch
  • 5, 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Der Aufbau eines persönlichen Briefes

Hogwarts, den 14.09.202



Lieber Harry,



du kannst dich sicherlich noch an mich erinnern: Ich bin Dobby, der Hauself, den du letztes Jahr mit einer Socke von seiner bösen Familie befreit hast. Im Moment geht es mir deshalb sehr gut und ich wollte mich bei dir bedanken.



Aktuell habe ich eine neue Arbeitsstelle in Hogwarts, an deiner Schule, gefunden. Ich arbeite in der Küche und sorge dafür, dass ihr immer genügend zum Essen bei den Mahlzeiten habt. Ich bin sehr glücklich, denn Professor Dumbledore, euer Schulleiter, bezahlt mich sogar für meine Arbeit. Deswegen kann ich meinen liebsten Hobbys, dem Stricken und Sammeln von Socken nachgehen.

Wie geht es dir? Was sind deine Hobbys? Magst du Socken genauso gerne wie ich?



Ich hoffe, dass deine Verwandten lieb zu dir sind und wünsche dir einen tollen Schulstart.



Liebe Grüße

Dein Dobby



P.S. Ich freue mich sehr darauf, dich bald wiederzusehen!



Einleitung - Hauptteil - Schluss - Ort - Kurze Vorstellung der eigenen Person und Befinden - Fragen - Verabschiedung - Post Scriptum - Datum - Anrede - Grußformel - Vorstellung der eigenen Interessen - Unterschrift

Aufgabenstellung

1
Lest den Brief von Dobby an Harry. (EA)
2
Ordnet die Merkmale eines Briefes den Inhalten im Brief zu. (PA)
3
Schreibt die Übersicht auf der Rückseite des Arbeitsblattes in euren Hefter ab. (EA)

Einen persönlichen Brief verfassen

Formales: Ort, Datum, Anrede



Aufbau des Briefes:

  1. Einleitung: Bezug zum letzten Brief, Aufgreifen des Grundes des Briefes, ggf. kurze Vorstellung der eigenen Person
  2. Hauptteil: Vorstellung der eigenen Interessen und Erlebnisse, Aufgreifen von Parallelen, Fragen
  3. Schluss: Verabschiedung, Grußformel, Unterschrift mit dem eigenen (Vor-)Namen

(4. Post Scriptum (P.S.) : Etwas hinzufügen, was man vergessen hat

x