• Modul01
  • SC
  • 14.05.2024
  • Sonstige
  • Deutsch
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

Digitale Kompetenzen

Di­gi­ta­le Kom­pe­ten­zen

In die­sem Schul­jahr wirst du im Fach Deutsch sehr viel mit Of­fice 365 und un­se­rer Lern­platt­form ei­gen­stän­dig ar­bei­ten.

Damit das pro­blem­los ge­lingt, lernst du in die­sem ers­ten Modul ei­ni­ge grund­sätz­li­che Kom­pe­ten­zen [1] im Um­gang mit di­gi­ta­len Me­di­en.



Hast du so etwas schon ein­mal ge­se­hen?

Es han­delt sich dabei um einen QR [2]-Code!

Ar­beits­auf­trag:

1
Lade dir auf dein Smart­phone einen so ge­nann­ten QR-​Scanner (gib das Wort als Such­be­griff im App-​Shop ein). In­stal­lie­re dir nun eine kos­ten­lo­se App!
Scan­ne den obe­ren Code ein. Er führt dich auf eine In­ter­net­sei­te. Lies genau durch, was auf die­ser Seite steht.
2
Unter Me­di­en ver­steht man Me­di­en, die mit di­gi­ta­len ar­bei­ten. Den Ge­gen­satz dazu bil­den Me­di­en. Der Be­griff wird auch als Syn­onym [3] für die ver­wen­det.
3
Am un­te­ren Ende die­ser Ar­beits­blät­ter fin­dest du eine Reihe von Fach­be­grif­fen, die du ken­nen soll­test. Drehe dein Deutsch­heft um und schrei­be diese Wör­ter auf. Gib der Seite im Heft die Über­schrift Wort­lis­te Fach­be­grif­fe!

[1] Kom­pe­tenz: lat. com­pe­te­re, zu etwas fähig sein

[2] QR: engl. quick re­spon­se, schnel­le Ant­wort

[3] Syn­onym: griech. syn­ony­mos, gleich­be­deu­tend, sinn­gleich

Für die­ses Schul­jahr wird dir die Schu­le einen Of­fice365-​Account [4] an­le­gen.

Mit die­sem Of­fice365-​Konto kannst du dich im Brow­ser ein­log­gen und be­kommst kos­ten­los



  • dein ei­ge­nes E-​Mail [5]-​Programm (Out­look), mit dem du am PC oder auf dei­nem Handy Mails emp­fan­gen und ver­schi­cken kannst.
  • dei­nen ei­ge­nen Ka­len­der, in dem du Ter­mi­ne (Ter­mi­ne wie Haus­auf­ga­ben, Tests, Schul­ar­bei­ten…) ein­tra­gen und dich zeit­ge­recht daran er­in­nern las­sen kannst – z. B. auf dein­emS­mart­phone oder per E-​Mail.
  • deine ei­ge­ne Office-​Suite [6] (Text­ver­ar­bei­tung, Ta­bel­len­kal­ku­la­ti­on, Prä­sen­ta­ti­ons­pro­gramm).

Ar­beits­auf­trag:

4
Scan­ne mit dei­nem Smart­phone den un­ten­ste­hen­den QR-​Code ein und fülle bitte das Online-​Formular aus, indem du ein paar kurze Fra­gen be­ant­wor­test.

[4] Ac­count: engl., Be­nut­zer­kon­to, Be­nut­zer­zu­gang

[5] E-​Mail: engl., elek­tro­ni­scher Brief

[6] Office-​Suite: engl., Büro-​Paket (Zu­sam­men­stel­lung ge­bräuch­li­cher Soft­ware für den Schrift­ver­kehr: Text­ver­ar­bei­tung, Ta­bel­len­kal­ku­la­ti­on, Prä­sen­ta­ti­on...)

Un­se­re Web­site

Unter www.psbregenz.at fin­dest du al­ler­lei In­for­ma­ti­o­nen zu un­se­rer Schu­le. Für deine be­ruf­li­che Zu­kunft möch­te ich dir be­son­ders die Seite Be­rufs­in­for­ma­ti­o­nen ans Herz legen.

Wenn du etwas nach unten scrollst, fin­dest du dort auch meh­re­re Vor­la­gen, die dir bei der Be­wer­bung nütz­lich sein wer­den:

Vor­la­ge Be­wer­bungs­schrei­ben
Vor­la­ge Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben [7]
Vor­la­ge Ta­bel­la­ri­scher Le­bens­lauf

Lade dir die Vor­la­gen am bes­ten auf dei­nen Com­pu­ter und än­de­re die Bei­spiel­da­ten ent­spre­chend ab. So hast du be­reits am Schul­an­fang die wich­tigs­ten Do­ku­men­te bei­sam­men, die du bald für deine Be­wer­bun­gen und Schnup­per­ta­ge be­nö­tigst.

Ar­beits­auf­trag

5
Lade dir die Vor­la­ge Ta­bel­la­ri­scher Le­bens­lauf von un­se­rer Schul­web­site her­un­ter und spei­che­re die Datei auf dei­nem Com­pu­ter!

Än­de­re die Bei­spiel­da­ten und er­set­ze sie durch deine ei­ge­nen Daten. Dru­cke den Le­bens­lauf aus und zeige ihn dei­ner Lehr­per­son.
Wenn du kei­nen Dru­cker hast, schi­cke den Le­bens­lauf
per Mail an deine Lehr­per­son.
Ter­min

Er­le­di­ge diese Auf­ga­be bis .................................

[7] Mo­ti­va­ti­on: lat. mo­ve­re, be­we­gen, an­trei­ben

Ko­pie­ren ver­bo­ten

Du hast si­cher auch schon ein­mal ein Bild im In­ter­net ge­sucht, um es für eine Haus­auf­ga­be oder ähn­li­ches zu ver­wen­den, doch wuss­test du, dass du dir damit viel Ärger ein­han­deln kannst?



Egal ob Bil­der, Texte, Vi­de­os, Musik oder sogar Schrift­ar­ten – da­hin­ter steht immer ein/e Fo­to­graf/in, Autor/in, Fil­me­ma­cher/in, Mu­si­ker/in oder De­si­gner/in, der/die die­ses Ma­te­ri­al er­stellt hat und davon leben will. Wenn du also un­ge­fragt die­ses Ma­te­ri­al ver­wen­dest, machst du dich damit straf­bar und das kann zu teu­ren Ab­mah­nun­gen oder zu emp­find­li­chen Geld­stra­fen füh­ren. Lass also lie­ber die Fin­ger davon, auf Goog­le und You­Tube nach Bil­dern und Vi­de­os Aus­schau zu hal­ten, die du auf dei­nen Com­pu­ter her­un­ter­la­den möch­test.



Wenn du für deine Haus­auf­ga­be un­be­dingt Bil­der be­nö­tigst, dann mache diese ent­we­der mit dei­ner ei­ge­nen Ka­me­ra, denn dann be­sitzt du auch die Rech­te an die­sem Foto (be­ach­te aber, dass du keine Per­so­nen ohne deren Ein­wil­li­gung fo­to­gra­fie­ren darfst) oder halte im In­ter­net Aus­schau nach Bil­dern unter Crea­ti­ve Com­mons Li­zenz – kurz CC:



https://se­arch.crea­ti­ve­com­mons.org/

Ma­te­ri­a­li­en, die unter einer sol­chen Li­zenz ver­öf­fent­licht wur­den, dür­fen unter be­stimm­ten Be­din­gun­gen näm­lich von dir frei ver­wen­det wer­den. Oft ge­nügt es schon, den Namen des ur­sprüng­li­chen Be­sit­zers zu nen­nen. Doch wie fin­det man Ma­te­ri­al unter die­ser Li­zenz?

CC-​Lizenzen

CC-BY: Na­mens­nen­nung (Die beste Wahl!!!)

CC-​BY-SA: Na­mens­nen­nung - Wei­ter­ga­be unter glei­chen Be­din­gun­gen

CC-​BY-ND: Na­mens­nen­nung - Keine Be­ar­bei­tung

CC-​BY-NC: Na­mens­nen­nung - Keine kom­mer­zi­el­le Ver­wen­dung er­laubt

CC-​BY-NC-SA: Na­mens­nen­nung - keine kom­mer­zi­el­le Ver­wen­dung - Wei­ter­ga­be unter glei­chen Be­din­gun­gen

CC-​BY-ND-NC: Na­mens­nen­nung - keine Be­ar­bei­tung - nicht kom­mer­zi­ell

Ar­beits­auf­trag

6
Du hast den Text Ko­pie­ren ver­bo­ten auf­merk­sam ge­le­sen?
Ent­schei­de, ob die Be­haup­tung wahr oder falsch ist!
Bil­der im In­ter­net zu su­chen und an­zu­se­hen oder Musik auf You­Tube an­zu­hö­ren, ist straf­bar.
Es ist auch ver­bo­ten, sich Bil­der und Vi­de­os auf sei­nen Com­pu­ter her­un­ter­zu­la­den und sie zum Bei­spiel für eine Haus­auf­ga­be zu ver­wen­den.
Du ver­letzt damit das Recht auf das geis­ti­ge Ei­gen­tum des Er­stel­lers.
Als Stra­fe win­ken dafür hohe Geld­be­trä­ge und ein le­bens­lan­ges Com­pu­ter­ver­bot.
Daher ist es bes­ser, die Fotos selbst zu ma­chen. Da­durch kannst du auch die Bil­der von dei­ner letz­ten Party völ­lig legal auf Face­book stel­len.
Unter be­stimm­ten Vor­aus­set­zun­gen ist es aber mög­lich, den­noch Bild­ma­te­ri­al legal ver­wen­den zu kön­nen.
Die le­ga­le Ver­wen­dung gilt für Bil­der, die unter einer „Com­mon People“ Li­zenz ste­hen.

Ar­beits­auf­trag

Pixabay-​Lizenz - pix­a­bay.com
7
Dis­ku­tie­re mit dei­nem Sitz­nach­barn über fol­gen­de Stich­wör­ter und wel­che Pro­ble­me damit ver­bun­den sind:
  • Ur­he­ber­recht
  • Per­sön­lich­keits­recht
  • Da­ten­schutz
  • Cy­ber­kri­mi­na­li­tät
  • Cy­ber­mob­bing
8
Schreibt die Er­geb­nis­se eurer Dis­kus­si­on stich­wort­ar­tig in euer Deutsch­heft!

Was du in die­sem Modul ge­lernt haben soll­test:

CHECK-​LISTE:

Link-​Tipps:

https://www.safer­in­ter­net.at

https://com­mu­ni­ty.ee­du­ca­ti­on.at/di­gi­check

x