• Promillerechnung
  • anonym
  • 27.11.2020
  • Mathematik
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Ladenbesitzer müssen sich genau überlegen zu welchen Preisen sie ihre Waren verkaufen. Damit sie die Waren nicht zu billig verkaufen, wodurch sie Verluste machen würden, bedarf es einer Verkaufspreiskalkulation. Dadurch errechnen die Verkäufer den Verkaufspreis für ihre Waren.
    Auf dem folgenden Arbeitsblatt siehst du zwei Aufgaben zu diesem Themenbereich.
    • Bearbeite die Aufgaben und schreibe jeweils einen Lösungssatz dazu!
    • Du kannst dir das Arbeitsblatt entweder ausdrucken oder du rechnest die Aufgaben in deinem Heft.
    1
    Herr Maier musste das Dach seiner Garage sanieren lassen. Der Nettopreis beträgt 2800,- Euro; hinzu kommen 16 Mehrwertsteuer. Wenn die Rechnung innerhalb von 8 Tagen beglichen wird, werden auf den Bruttobetrag 2 Skonto gewährt. Herr Maier schlägt auf den Nettobetrag 14 % auf und überweist das Geld sofort. Hat Herr Maier vernünftig gehandelt?

    Lösung:
    2
    Eine Ware kostet mit 16% Mehrwertsteuer 346,84 €. Schreibe einen Rechenausdruck auf, mit dem der Preis ohne MWSt berechnet werden kann.

    Lösung: