• Protokoll Experimente
  • FrauKönig
  • 24.04.2023
  • Biologie
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Thema/Frage

Nenne kurz das Thema, das aus­sagt, worum es geht oder for­mu­lie­re eine Frage, die mit­hil­fe einer Un­ter­su­chung be­ant­wor­tet wer­den soll.

Hy­po­the­se

Durch Über­le­gen und lo­gi­sches Den­ken hast du si­cher be­reits eine Ant­wort auf die Frage im Kopf. No­tie­re die Ver­mu­tung kurz.

Ma­te­ri­al

Liste stich­punkt­ar­tig alle Ma­te­ria­li­en auf, die du zur Durch­füh­rung be­nö­tigst.

Durch­füh­rung

For­mu­lie­re die ein­zel­nen Ar­beits­schrit­te genau. Du kannst bei grö­ße­ren Ver­su­chen die Ab­läu­fe glie­dern und ent­spre­chend num­me­rie­ren. Füge ge­ge­ben­falls (be­schrif­te­te) Zeich­nun­gen zur Ver­an­schau­li­chung hinzu.

Be­ob­ach­tung

No­tie­re, was du ge­se­hen, ge­fühlt, ge­ro­chen, ge­hört oder ge­mes­sen hast. Du kannst auch aus­sa­ge­kräf­ti­ge Zeich­nun­gen, Fotos, Dia­gram­me oder Ta­bel­len ver­wen­den.

Aus­wer­tung

Ver­su­che, die Fra­ge­stel­lung mit der ent­spre­chen­den Be­ob­ach­tung zu er­klä­ren. Im Ide­al­fall kannst du deine Ver­mu­tung be­stä­ti­gen oder wi­der­le­gen und deine An­fangs­fra­ge be­ant­wor­ten.



Soll­te dir ein Feh­ler in dei­nen Ar­beits­schrit­ten auf­fal­len, hälst du auch die­sen schrift­lich fest.



Alle Nähr­stof­fe müs­sen dem Kör­per über die Nah­rung zu­ge­führt wer­den. Durch den Mund ge­lan­gen sie über die Spei­se­röh­re und den Magen bis in den Dünn­darm, wo sie ins Blut auf­ge­nom­men wer­den, um dem Kör­per En­er­gie zu lie­fern. In der Regel kön­nen nur ge­lös­te Stof­fe ins Blut auf­ge­nom­men wer­den.

1
Be­ob­ach­te das De­mons­tra­ti­ons­expe­ri­ment zur Lös­lich­keit von Stär­ke und Trau­ben­zu­cker ganz genau und pro­to­kol­lie­re den Ver­such. Ziehe eine Schluss­fol­ge­rung für dein ei­ge­nes Ess­ver­hal­ten (in der Aus­wer­tung).

Thema/Frage



Hy­po­the­se



Ma­te­ri­al



Durch­füh­rung



Be­ob­ach­tung



Aus­wer­tung



x