• Redoxreaktionen
  • STK
  • 29.09.2020
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Redoxreaktion

Die meisten Reaktionen sind Redoxreaktionen. Zu diesem Thema gibt es ein Erklärvideo von Mai Thi Nguyen-Kim auf dem Youtube-Kanal "musstewissen Chemie" (Link: https://youtu.be/csRIZZuIC0Q ).

1
Schaue das Video.
  • In welche Abschnitte lässt sich das Video teilen? Notiere diese in Einzelarbeit (EA).
  • Geben den einzelnen Teilen Überschriften (EA).
  • Bespreche Deine Abschnitte in Partner*innenarbeit (PA).
2
Die PA-Gruppen teilen sich auf und bilden Expertengruppen (je 4 Schüler*innen pro Expertengruppe). Achte im Video nur auf deinen Abschnitt. Arbeitet heraus was von zentraler Wichtigkeit ist (folgende Fragen können helfen).
  • Welche Aufgabe spielt der Sauerstoff?
  • Wo findet man solche Prozesse?
  • Welche Bedingungen müssen erfüllt sein?
3
Die Expertengruppen, die in A2 die Reduktion besprochen haben, betrachten nun das Oxidationsmittel genauer, die anderen Gruppen das Reduktionsmittel.
  • Erkläre den Begriff Oxidationsmittel / Reduktionsmittel.
  • Erklärt Euch in den PA-Gruppen die beiden Begriffe.
4
Erstellt ein allgemeines Reaktionsschema für Redoxreaktionen. Orientiere Dich dabei an den im Video vorgegebenen Erklärungen. Im Schema sollen die Begriffe Oxidation, Reduktion, Oxidationsmittel und Reduktionsmittel vorkommen (PA).
5
Erkläre wieso der Apfel braun wird, wenn er längere Zeit an der Luft liegt (PA).
6
Was ist eine Redoxreaktion?
  • Oxidation und Reduktion laufen immer gleichzeitig ab, dies wird als Redoxreaktion bezeichnet.
  • Eine Redoxreaktion ist eine Trennung von Oxidation und Reduktion.
  • Als Redoxreaktion wird eine Reaktion bezeichnet, bei der zuerst eine Oxidation und dann eine Reduktion stattfindet.
  • Als Redoxreaktion wird eine Reaktion bezeichnet, bei der zuerst eine Reduktion und dann eine Oxidation stattfindet.
7
Erkläre welche Reaktion in Abbildung 1 stattgefunden haben muss (PA).
Abbildung 1: Rost