• Satzzeichen und Kurzgeschichten
  • tatjana.puchert
  • 26.09.2023
  • Deutsch
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Zei­chen­set­zung

1
Setze bei fol­gen­den Sät­zen die Kom­mas. Mar­kie­re die Kon­junk­ti­on.
8 / 8
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.

Wenn man bei Ti­k­Tok ein Video hoch­la­den möch­te dann soll­te man über eine In­ter­net­ver­bin­dung ver­fü­gen.



Wenn du das Ur­he­ber­recht nicht be­ach­ten soll­test wird dein Ac­count even­tu­ell ge­sperrt.



Für den Kon­sum von un­ter­halt­sa­men Vi­de­os wird emp­foh­len dass eine Han­dyaus­zeit er­fol­gen soll­te.



Pro­mi­nen­te wie Jus­tin Bie­ber wol­len mit ihren Reels für Auf­re­gung sor­gen so­dass alle dar­über spre­chen.

2
Bilde selbst ein Satz­ge­fü­ge aus Haupt-​ und Ne­ben­satz. No­tie­re die Sätze mit den pas­sen­den Kon­junk­tio­nen.
6 / 6
  • Lisa und Lena ver­öf­fent­lich­ten 2015 ihr ers­tes Video
  • Im Mai 2016 hat­ten die Zwil­lin­ge be­reits 1 Mil­li­on Fol­lo­wer.
  • In ihren Clips tan­zen die Mäd­chen haupt­säch­lich zu eng­lisch­spra­chi­gen Lie­dern.
  • Aria­na Gran­de hatte da­mals ein Video von Lisa und Lena ge­lobt.
  • Die App Ti­k­Tok hieß da­mals noch mu­si­cal.ly.
  • Sie haben Fol­lo­wer über­all auf der Welt.

Kurz­ge­schich­ten

3
Nenne die Merk­ma­le einer Kurz­ge­schich­te.
9 / 9
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
4
Be­schrei­be eine Per­son dei­ner Wahl aus der Kurz­ge­schich­te.
4 / 4
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.







In der Küche fie­len Scher­ben zu Boden.

„Jetzt isst er die Kir­schen auf, die für mich sind“, dach­te er. „Dabei habe ich das Fie­ber. Sie hat die Kir­schen doch extra vor das Fens­ter ge­stellt, damit sie schön kalt sind. Jetzt hat er das Glas her­un­ter­ge­wor­fen.“



Im Fie­ber stand er vom Bett auf und schob sich die Wand ent­lang. Da sah er durch die Tür, dass sein Vater in der Küche auf dem Boden saß. Die ganze Hand war vol­ler Kirsch­saft. Alles voll mit Kir­schen. Dabei soll­te er sie doch essen.

Er hielt sich an der Türklinke fest. Als er sie herunterdrückte, quietsch­te sie. Der Vater sah zu ihm. „Du musst ins Bett“, sagte er. „Du hast doch Fie­ber. Junge, geh ins Bett.“

„Alles vol­ler Kir­schen“, fluch­te der Kran­ke vor sich hin. Der Vater ver­zog das Ge­sicht und ver­such­te auf­zu­ste­hen. „Du musst ins Bett. Du hast Fie­ber.“ Es tropf­te von sei­ner Hand.

„Waren sie kalt? Ja? Waren sie schön kalt?“, rief er mit lau­ter Stim­me. „Sie hat sie doch extra für mich vor das Fens­ter ge­stellt, weil ich doch Fie­ber habe.“

Der Vater sah ihn hilf­los von unten an. „Ich komme nicht wie­der hoch. Ich bin ganz lahm, lächelte er. Das kommt vom Schreck. Das geht gleich wie­der. Dann brin­ge ich dich wie­der ins Bett.“

Dann sah er auf die Hand sei­nes Va­ters. „Ach, das ist nicht schlimm“, sagte er. „Das ist nur ein klei­ner Schnitt. Aber jetzt habe ich ihre Tasse ka­putt­ge­macht. Ge­ra­de ihre Tasse. Die hat sie doch so gern. Ich woll­te sie ausspülen, da bin ich aus­ge­rutscht. Ich woll­te sie ein biss­chen kalt ausspülen und deine Kir­schen dort rein tun. Geh nur ins Bett. Deine Kir­schen brin­ge ich dir gleich. Sie ste­hen noch vor dem Fens­ter, damit sie schön kalt sind.“

Der Kran­ke schob sich zurück in sein Zim­mer und als sein Vater ins Zim­mer kam mit den kal­ten Kir­schen, hatte er den Kopf tief unter die Decke ge­steckt.





Der Kran­ke schob sich zurück in sein Zim­mer und als sein Vater ins Zim­mer kam mit den kal­ten Kir­schen, hatte er den Kopf tief unter die Decke ge­steckt.

5
Ana­ly­sie­re die fol­gen­de Kurz­ge­schich­te mit vier der Merk­ma­le.
9 / 9
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
/ 36
Note
x