• Syntaxdiagramme zur Sprachdarstellung
  • verybusybeaver
  • 04.11.2020
  • Informatik
  • 12
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Möglichkeiten zur Sprachdarstellung: Syntaxdiagramme

    Neben der Aufzählung aller enthaltener Wörter gibt es weitere Möglichkeiten, um eine Sprache zu beschreiben: Die Möglichkeit, reguläre Ausdrücke zur Beschreibung zu nutzen, ist bereits bekannt. Es gibt aber noch mehr Möglichkeiten - eine davon ist das Syntaxdiagramm:

    Syntaxdiagramm

    Syntaxdiagramme dienen dazu, die Syntax einer Sprache präzise zu beschreiben. Syntaxdiagramme bestehen aus Terminalsymbolen, Nichtterminalsymbolen und Verbindungspfeilen.

    Terminalsymbol

    Terminalsymbole sind Symbole des Alphabets der Sprache, die in Diagrammen  durch abgerundete Rahmen zu erkennen sind.

    Nichtterminalsymbol

    Nichtterminalsymbole sind Hilfssymbole, die in Diagrammen  durch rechteckige Rahmen zu erkennen sind. Nichtterminalsymbole stehen jeweils für eigene Diagramme.

    Jeder Weg durch diese Diagramme - und eventuell durch Nichtterminalsymbole "aufgerufene" Unterdiagramme - liefert ein Wort der Sprache, vorausgesetzt, am Ende sind nur noch Nichtterminalsymbole vorhanden.

    Es gibt insbesondere die folgenden typischen Konstruktionsmuster:

    1
    Versuche ein Syntaxdiagramm zu erstellen, mit dem eine Sprache, die nicht als regulärer Ausdruck darstellbar ist, zu erstellen!