• Test
  • anonym
  • 09.02.2023
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Jung und über­schul­det
1
Nenne zwei Grün­de, wes­halb jede 10te voll­jäh­ri­ge Per­son und 24 ver­schul­det ist!
2
Wel­che Vor- und Nach­tei­le bringt ein Kon­sum­kre­dit mit sich?
3
Was weisst du über das Kon­sum­kre­dit­ge­setz?
4
Ver­voll­stän­di­ge den Lü­cken­text!

Bei einem Budget wer­den alle Einnahmen und Aus­ga­ben ge­gen­über­ge­stellt. Wenn die Aus­ga­ben höher sind, dann sind Kor­rek­tu­ren not­wen­dig, um lang­fris­tig Schul­den zu ver­mei­den. Mög­li­che Kor­rek­tur:

5
Warum bie­ten Händ­ler teil­wei­se auch kos­ten­lo­se Kre­di­te an?
6
Be­schrei­be was pas­siert, wenn je­mand lang­fris­tig seine Schul­den nicht be­zahlt. Nutze dafür fol­gen­de Be­grif­fe:
Schuld­ner, Be­trei­bungs­amt, Exis­tenz­mi­ni­mum, Be­sitz ver­pfän­den/ver­stei­gern, Lohn­pfän­dung, Zah­lungs­be­fehl, Be­trei­bungs­re­gis­ter
7
Ver­voll­stän­di­ge den Lü­cken­text zu Kre­di­ten!

Eine län­ge­re Lauf­zeit führt zu tieferen Mo­nats­ra­ten und zu hö­he­ren Zinskosten. Kre­dit­in­sti­tu­te verdienen immer an Klein­kre­di­ten, daher lohnt sich ein Vergleich vor Ver­tragab­schluss. Den Geld aus­lei­hen kostet

8
Nenne die Top 3 Ver­schul­dungs­grün­de in der Schweiz!
9
Bo­nus­auf­ga­be: Nenne ver­schie­de­ne Arten von Kre­dit­ver­trä­gen!
Note
x