• Tiere im Winter
  • Julia Brandhuber
  • 24.02.2021
  • Sachunterricht
  • 3
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Wie überleben Tiere den Winter?
    1
    Vervollständige die Texte!

    Winterschlaf: Der Igel frisst sich im eine dicke Fettschicht an. Im Winter sucht er sich einen geschützten Platz, um dort zu . Im wird der Igel wieder wach. Er ist dann sehr dünn und geht auf .

    Winterruhe: Das Eichhörnchen sammelt im Nüsse und Samen und legt damit einen an. Es schläft einige Zeit in einem . Wenn es hat, wacht es auf und frisst etwas vom Vorrat. Dann schläft es weiter. Im wird das Eichhörnchen wieder wach.

    Winterstarre: Der Frosch wird im Winter . Wird es kälter, so sinkt seine . Er gräbt sich im Schlamm ein, bewegt sich nicht mehr und bleibt dort den gesamten Winter . Wenn es wird, wacht der Frosch langsam wieder auf.

    Winteraktivität
    Alle Tiere, die im Winter bei uns bleiben und auf Futtersuche gehen, nennt man „winteraktiv“. Sie schützen sich durch ein Fell.

    2
    Kreuze richtig an!
    Welche Tiere halten Winterruhe?
    • Dachs
    • Reh
    • Murmeltier
    • Waschbär
    Welche Tiere sind winteraktiv?
    • Insekten
    • Vögel
    • Hase
    • Fuchs
    Welche Tiere halten Winterschlaf?
    • Fledermaus
    • Reh
    • Siebenschläfer
    • Braunbär
    Welche Tiere fallen in Winterstarre?
    • Insekten
    • Schildkröten
    • Vögel
    • Schlangen