• Tutory Arbeitsblatt Mitochondrium
  • anonym
  • 14.05.2023
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Mi­to­chon­dri­um

1
Ver­voll­stän­di­ge die Funk­ti­o­nen
  • Der QR Code gibt dir eine Hil­fe­stel­lung

https://docs.goog­le.com/do­cu­ment/d/1UBYr­JIN­FjIhg_Q2Feqa6ncb89Rq8apCG9ga-​YTki_Ss/edit

Zell­or­ga­nel­le

Funk­ti­on

ATP Par­ti­kel

En­er­gie­spei­che­rung

Au­ßen­mem­bran

Aus­tausch ver­schie­de­ner Stof­fe

DNA

Ent­hält das Erb­ma­te­ri­al

Ein­stül­pun­gen (Cristae)

Ober­flä­chen­ver­grö­ße­rung

(mehr En­er­gie kann um­ge­wan­delt wer­den)

Gra­nu­la

Spei­che­rung ver­schie­de­ner Stof­fe (bspw. Cal­ci­um)

In­nen­mem­bran

Ort der En­er­gie­um­wand­lung

Mem­bran­zwi­schen­raum

Ent­hält ver­schie­de­ne Stof­fe und En­zy­me

Ri­bo­som

Ent­schlüs­selt das Erb­ma­te­ri­al

Zell­plas­ma

Ein­bet­tung der Zell­or­ga­nel­len

2
Setze die Be­grif­fe: „Kraft­wer­ke der Zelle, Dünn­darm, Ver­grö­ße­rung, Zell­at­mung, Glu­co­se, Lunge, in­ne­re, En­er­gie, Ober­flä­chen­ver­grö­ße­rung, Zell­at­mung“ im nach­fol­gen­den Lü­cken­text ein.

Mi­to­chon­dri­en sind die Kraftwerke der Zelle. Sie die­nen der Be­reit­stel­lung von Energie für den gan­zen Or­ga­nis­mus (Zellatmung). Die Um­wand­lung von Zu­cker­teil­chen (Glucose) aus auf­ge­nom­me­ner Nah­rung in En­er­gie fin­det an der in­ne­ren Ober­flä­che der Mi­to­chon­dri­en statt. Am Mi­to­chon­dri­um of­fen­bart sich ein an der Funk­ti­on ori­en­tier­ter Auf­bau. Die innere Mem­bran ist stark ge­fal­tet. Dies stellt eine struk­tu­rel­le Lö­sung für das Pro­blem dar, eine re­la­tiv große Mem­bran­ober­flä­che auf kleins­ten Raum un­ter­zu­brin­gen. Die­ses Prin­zip nennt man Oberflächenvergrößerung. Die mehr­fa­chen Fal­tun­gen der in­ne­ren Mem­bran füh­ren zu einer enor­men Vergrößerung der Ober­flä­che und somit zu einer er­höh­ten Zellatmung. Die­ses Prin­zip fin­det mehr­fach in un­se­rem Kör­per statt, bei­spiels­wei­se im Dünndarmoder der Lunge.

Quiz

3
Mi­to­chon­dri­en be­sit­zen...
4
Mi­to­chon­dri­en kom­men...
5
Kreu­ze an, wel­che Aus­sa­gen zu den Funk­ti­o­nen des Mi­to­chon­dri­ums sind rich­tig
6
Kreu­ze an, wel­che Aus­sa­gen zu den Auf­bau des Mi­to­chon­dri­ums sind rich­tig
x