• Weihnachtsrätsel
  • anonym
  • 15.12.2020
  • Biologie
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
anonym

Schauen Sie einen kurzen Film über die Heilkräfte von Weihrauch, Myrrhe und Gold. Bearbeiten Sie anschließend die untenstehenden Aufgaben. Viel Vergnügen!

1
Findet alle Wörter, die etwas mit dem Film zu tun haben.
L
A
G
B
H
Ü
O
Ä
H
J
U
Ä
D
H
T
V
N
C
W
P
F
U
C
Ü
G
W
M
A
U
S
P
T
D
Ä
P
Ä
P
Z
V
V
R
V
X
I
S
U
I
L
W
E
I
H
R
A
U
C
H
P
L
G
U
P
O
J
T
W
V
V
N
S
P
U
B
N
F
T
H
T
J
A
V
K
H
R
Z
Q
J
Q
T
K
E
L
B
O
S
W
E
L
I
A
S
Ä
U
R
E
R
O
V
J
N
G
Y
J
Z
H
Ö
V
N
E
V
D
G
S
J
H
O
V
Y
Y
N
D
L
F
L
Ü
B
I
M
Ö
A
L
T
C
O
M
P
U
T
E
R
E
S
Ü
C
R
D
B
B
Z
E
Q
Z
Ü
O
H
E
T
Ä
Ü
Z
S
G
Q
L
D
M
X
V
J
W
E
I
V
Q
T
Z
N
R
R
I
B
M
Ü
P
Ä
R
S
Ö
M
V
C
X
S
Ü
Z
V
I
Ä
W
Ü
E
C
M
K
V
F
T
Ü
M
I
G
M
A
D
L
W
H
U
M
Y
R
R
H
E
N
H
P
M
J
V
2
Setzen Sie die Wörter aus der ersten Aufgabe in den folgenden Lückentext ein.

Weihrauch ist ein Harz, welches durch Verletzung von Bäumen gebildet wird. Neben ätherischen Ölen enthält es als wirksamkeitsbestimmenden Inhaltsstoff die Bosweliasäure, welche antiphlogistisch wirkt und neben rheumatoider Arthritis auch bei MS und chronischen Darmerkrankungen eingesetzt wird. Myrrhe Wird häufig bei Entzündungen und Schleimhautschwellungen eingesetzt. Und Gold findet fast nur noch Verwendung in der Zahnmedizin, weil eine systemische Gabe mit hohen Nebenwirkungen auf die Organe verbunden ist.