• Wiederholungstest AK: Beizen (Säuren)
  • anonym
  • 08.10.2020
  • 3. Ausbildungsjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Wiederholungstest AK

1
Geben Sie jeweils entweder den Namen des Stoffes oder dessen Summenformel an.
5 / 5

Name

Summenformel

1

Schwefelsäure

H2SO4

2

Salpetersäure

HNO3

3

Salzsäure

HCl

4

Natronlauge

NaOH

5

Kochsalz

NaCl

chemische Stoffe im Blasinstrumentenbau
2
Nennen Sie zwei verschiedene und sehr wichtige Gründe (mit Beispielen), warum im Blasinstrumentenbau Metalloberflächen gebeizt werden.
4 / 4
Lösung2
Nennen Sie zwei verschiedene und sehr wichtige Gründe (mit Beispielen), warum im Blasinstrumentenbau Metalloberflächen gebeizt werden.
1. Entzunderung nach dem Löten (Schallstück, Korpusbau, Klappenbau)
2. Farbbeeinflussung bei Legierungen (Gelbbrenne bei Messinglegierungen)
3
Beschreiben Sie Ihre persönlichen Maßnahmen zum Arbeitsschutz, wenn Sie eine neue Beize mit Schwefel- und Salpetersäure ansetzen sollen.
3 / 3
Lösung3
Beschreiben Sie Ihre persönlichen Maßnahmen zum Arbeitsschutz, wenn Sie eine neue Beize mit Schwefel- und Salpetersäure ansetzen sollen.
Gummihandschuhe und Sicherheitsbrille tragen. Atemschutz. Gut belüfteter Raum mit fließend warmem und kaltem Wasser. Die stärkere Säure zuerst in den Behälter geben. Geeignete Behälter auswählen. Nach dem Mischen der Säuren einen Tag warten (exotherme Reaktion)
/ 12
Note