• Wirtschaft- und Sozialkunde Fragen
  • David Eska
  • 03.12.2020
  • Beruf und Wirtschaft, Sachunterricht
  • 1. Ausbildungsjahr, 2. Ausbildungsjahr, 3. Ausbildungsjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • 1
    Was ist beim eintragen der Ausbildungsvergütung in den Berufsausbildungsvertrag gesetzlich vorgeschrieben?
    2
    Das Hotel Hübner GmbH ist im Arbeitgeberverband DEHOGA. In welchem Gesetz/Vertrag gibt es Informationen zum Lohn?
    3
    Wie lange darf die Probezeit für die Ausbildung maximal sein?
    4
    Wer muss den Ausbildungsvertrag alles unterschreiben wenn der/die Auszubildende unter 18 Jahre alt ist?
    5
    Was bedeutet duale Ausbildung?
    6
    Warum muss ein Ausbildungsnachweisheft geführt werden?
    7
    Die Auszubildende Laura ist noch minderjährig und hat nur 6 Stunden Unterricht. Muss sie noch zur Arbeit?
    8
    Der Auszubildende Peter ist noch minderjährig und hat um 09:00 Uhr Dienstbeginn. Um welche Uhrzeit muss er die erste Pause machen?
    9
    Die Auszubildende Laura möchte sich über Tätigkeiten beschweren, da sie nicht ausbildungsrelevant sind. An welche Stelle kann sie sich melden?
    10
    Der Auszubildenden Lea wurde gekündigt und hält diese für aber für nicht gerechtfertigt. Zu welchen Gericht muss sie gehen?
    11
    Der Angestellten Servicekraft Laura wurde am 28.11. 2020 gekündigt. Sie ist seit einem Jahr im Hotel beschäftigt. Wann ist ihr letzter Arbeitstag?
    12
    Die Angestellte Restaurantfachfrau Marlen ist schwanger. Wie viele Wochen vorher beginnt der Mutterschutz?
    13
    Wonach richtet sich die Steuerklasse der sie angehören?
    14
    Sie sind gesetzlich rentenversichert. Welche Leistungen erbringt die gesetzliche Rentenversicherung?
    15
    Im Arbeitsverhältnis werden Beiträge zur gesetzlichen Arbeitslosenversicherung fällig. Wer bringt diese auf?
    16
    Auf ihrem Lohnstreifen sind keine Beiträge zur Unfallversicherung aufgeführt. Warum?
    17
    Ein Arbeitgeber zahlt gesetzliche und freiwillige Leistungen. Nenne eine freiwillige Leistung.
  • 18
    Stelle die richtige Reihenfolge zusammen.
    (1-5)
    • Einladungen zu Vorstellungsgesprächen
    • Firma gibt Stellenanzeige auf
    • Arbeitsvertrag wird unterschrieben
    • Auswahl der geeigneten Personen
    • Bewerbungen werden geprüft
    19
    Der Angestellte Lucas M. hatte einen Arbeitsunfall und ist daraufhin 3 Tage krankgeschrieben. Was muss der der Arbeitsgeber daraufhin unternehmen?
    20
    Im Hotel Hübner steht die Wahl des Betriebsrates an. darf die 21 jährige Auszubildende Laura an der Wahl teilnehmen?
    21
    Sie haben eine neue Kaffeemaschine gekauft. Nach 2 Monaten geht diese kaputt. Welche beiden Rechte haben sie.
    Arabica Kaffee

    100% Arabica Bohnen, vakuumiert, Preis je Packung: 7,89 EURO, Packungsinhalt 500g, Herkunft Äthiopien

    22
    Im Supermarkt findet man eine Packung mit folgendem Etikett.
    Welche Auszeichnung fehlt?
    23
    Sie planen eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen. Wie hoch ist das gesetzliche Mindestkapital?
    24
    Benenne die Verträge.
    • Lucas wird als Koch im Hotel angestellt.
      1
    • Sie werfen Geld in einen Automaten und erhalten eine Dose Cola
      2
    • Frau Kersten nimmt einen Kredit auf und zahlt diesen in Raten zurück
      3
    • Kaufvertrag
    • Arbeitsvertrag
    • Darlehensvertrag
    25
    Sie planen eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen. Wie hoch ist das gesetzliche Mindestkapital?
    26
    Berechne deinen Beitrag?
    Von deinem Brutto 1820,00 Euro werden 9,3 % zur gesetzlichen Rentenversicherung abgezogen. Wie hoch ist der Betrag?
    27
    Berechne den Stundenlohn?
    Du hast ein Brutto von 1820,00 Euro. Du arbeitest 22 Tage zu je 8 Stunden. Was verdienst du pro Stunde?
  • 28
    Sie melden sich am Montag den 16.11.2020 krank. Bis wann muss der Krankenschein dem Arbeitsgeber vorliegen?
    29
    Sie sind nun 9 Wochen krank geschrieben. Wie lange gilt die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber?
    30
    Als Auszubildender unter 18 Jahren müssen sie eine Bescheinigung über die Erstuntersuchung beim Arbeitgeber vorlegen. In welchem Gesetz steht diese Regelung?
    31
    Ein deutscher Auszubildender möchte im Ausland arbeiten. Wo genießt er die Freizügigkeit?
    32
    Ordnen Sie die Beispiel zu.
    • Sie sind als Arbeitgeber bei der Berufsgenossenschaft versichert
      1
    • Sie haben eine Versicherung bei der Rentenversicherung abgeschlossen
      2
    • Sie erhalten monatlich vom Arbeitsgeber 20 Euro für ihren Sparvertrag
      3
    • Sie arbeiten 8 Stunden und haben als volljähriger 30 Minuten Pause
      4
    • Gesetzliche Vorsorge
    • vermögenswirksame Leistung
    • Arbeitsschutz/Arbeitszeitgesetz
    • private Rentenversicherung
    33
    Für ihre Branche sollen Tarifverhandlungen geführt werden. Welche beiden Parteien verhandeln ?
    34
    Du hast dir ein neues Kochmesser im Geschäft gekauft. Welche Widerrufsfrist hast du?
    35
    Am Eingang des Restaurants ist ein Preisverzeichnis anzubringen. Was muss dies alles beinhalten?
    36
    Ist die Umsatzsteuer für die Blumenvase korrekt berechnet worden ? DieVase kostet netto 13 Euro und muss mit 19 % Umstazsteuer ausgewiesen werden. Ausgewiesen sind 15,47 Euro.
    37
    Wie lange beträgt die Probezeit in der Ausbildung minimal und maximal?
    38
    In deinem Beruf wirst du nach Tarifvertrag bezahlt. Wer vertritt deine Interessen als Arbeitnehmer?
    39
    Eine Auszubildende in deinem Betrieb ist durch die Abschlussprüfung gefallen. Welches Recht hat sie?
    40
    Die neue Kollegin ist schwanger und sagte dies nicht bei der Einstellung. Am ersten Arbeitstag legt sie eine Bescheinigung vor. Wie ist die Rechtslage?
    41
    Wie lange muss nach der Entbindung zu Hause bleiben bis man wieder arbeiten darf?
  • 42
    Der Angestellte Koch hat nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses ein Zeugnis vom Arbeitgeber erhalten und ist damit nicht einverstanden. An welches Gericht kann er sich wenden?
    43
    Finde alle 7 Fehler im nachfolgendem Ausbildungsvertrag.