• Word Einstieg
  • Gudrun-Borkenfeld
  • 16.08.2020
  • 1. Ausbildungsjahr, 2. Ausbildungsjahr, 3. Ausbildungsjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Office 365 - Word

Symbolleiste für den Schnellzugriff.
Hier sind Funktionen, wie das Speichern hinterlegt, die sie häufig benötigen.
Auf diese Funktionen möchten Sie einen schnellen Zugriff haben.
Diese Symbole (Piktogramme) nennt man Icons.
1
Finden Sie zu den folgenden Icons die jeweilige Funktion heraus.
Gehen sie mit der Maus einfach an die Stelle, an der das Incon ist. Da erscheint ein Erklärung. Sie müssen keine Maustaste drücken, damit führen Sie diese Funktion aus.
Lösung1
Spi­chern = alle Än­de­run­gen wer­den so­fort, an dem vor­her fest­ge­leg­ten Ort ge­spei­chert.

Rück­gän­gig = vor­he­ri­ge Züge rück­gän­gig ma­chen.

Schnell­druck= wird ohne wei­te­re Ein­stel­lun­gen vom Stnda­tr­dru­cker ge­druckt.

Laut vor­le­sen = der Text wird laut vor­ge­le­sen und jedes ge­le­se­ne Wort wird her­vor­ge­ho­ben



Diese Symbolleiste können Sie Ihren Bedürfnissen anpassen.
Klicken Sie auf das Icon um die gewünschte Funktion zusätlich einzustellen.
Nehmen Sie sich die Zeit die unterschiedlichen Bereiche genauer zu untersuchen.
Öffnen Sie ein leeres Dokument und testen Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten der Bearbeitung/ Formatierung.
2
Sehen Sie sich das Erklärvideo an und beantworten die eingeblendeten Fragen.
Es sind meist mehr als eine Antwort richtig.
Das Menüband.
Hier finden Sie Informationen, Formatierungsmöglichkeiten und auch Hilfen zur Fomatierung.
In der oberen Reihe befinden sich die Reiter (Beschreibungen) für die einzelnen Registerkarten.
3
Registerkarte Datei
Nennen und beschreiben Sie mindestens fünf Bereiche, die Sie hier bearbeiten können.
Lösung3
Neu = hier kön­nen Sie eine leere Seite auf­ru­fen oder vor­ge­fer­tig­te For­ma­tie­run­gen For­ma­tie­run­gen nut­zen.
Öf­fe­nen = Sie öf­fe­nen eine Datei, die Sie vor ei­ni­ger Zeit schon ein­mal be­ar­be­tet haben, um Ver­än­de­run­gen vor­ne­hen zu kön­nen.
In­for­ma­ti­o­nen = z.B. alte Da­tei­en in die Neu­es­te Form von Word über­füh­ren.
Spei­chern = schnel­les Spei­chern am alten Ab­la­ge­ort
Spei­chern unter =ab­fra­ge nach dem ge­eig­ne­ten Spei­cher­ort.
Dru­cken = neben der Wahl des Dru­ckers kön­nen Sie hier noch in­di­vi­du­el­le Ein­stel­lung vor­neh­men
Frei­ge­ben = um eine Datei di­rekt z.B. per Mail zu ver­schi­cken, wahl­wei­se als Word-​Datei oder als PDF.
Ex­por­tie­ren = Um­wan­deln in eine PFD For­mat oder den Da­tei­typ än­dern
Trans­for­mie­ren = In­hal­te di­rekt in eine Web­site über­tra­gen
Schlie­ßen = Datei schlie­ßen
(die wich­tigs­ten Mög­lich­kei­ten sind hier dick ge­druckt.)
Reiter Start
4
Suchen Sie unter dem Reiter Start die unten aufgeführten Icons.
Als Lösungshilfe können Sie mit Ihrer Maus auf das Symboy zeigen (nicht anklicken!), dann erscheint eine Erklärung.

Icon



Beschreibung



















































5
Probieren Sie alle Icons in Word einmal aus. Schreiben Sie sich hier für einen keinen Text.
6
Suchen Sie sich weiter Icons zum Probieren aus.
Fertigen Sie eine kurze Skizze an.
Schreiben Sie ein Kurze Beschreibung zu den gewählten Icons.

Icon



Beschreibung































































Die Registerkarte Start/Schriftart enthält weitere Möglichkeiten der Formatierung. Probieren Sie auch diese aus, indem Sie Textteile auswählen/ markieren und dann eine der Möglichkeiten wie Doppelt durchgestrichen, Hochgestellt oder Kapitälchen mit einem Häkchen versehen.
7
Tragen Sie in die Kästchen die passende Formatierungsart ein.
8
Zur Übung probieren Sie die LearningApps.
x