• Lebensraum Wiese Der Tau
  • lerngut.com
  • 19.04.2021
  • Grundschule
  • Sachunterricht
  • 2, 3, 4
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Der Tau - Lebensspender der Wiese

    Am frühen Morgen bildet sich der Tau. Diese kleinen Wassertropfen dienen als wichtige Wasserquelle für die kleinen Bewohner der Wiese. Häufig sind sie die einzige Wasserquelle am Tag. Ameisen trinken gemeinsam von nur einem Wassertropfen.

    Willst du selbst Tau herstellen?

    Das ist ganz einfach! Du brauchst du nur eine Flasche Wasser und stellst sie für einige Stunden in den Kühlschrank. Stelle die Flasche anschließend auf einen Tisch und warte eine Viertelstunde. Was kannst du beobachten?

    Arbeitsauftrag

    Beschreibe, was du siehst.

    Erklärung:
    Wenn in der Nacht das Wasser in der Luft abkühlt, bilden sich Wassertropfen an den kühlen Blättern. Das siehst du auch, wenn du eine Flasche aus dem Kühlschrank nimmst.

    Kältere Luft kann weniger Wasser in sich binden als wärmere und aus dem unsichtbaren Wasserdampf bilden sich Tropfen entlang des Glases. Genauso kühlt die Luft an den Blättern und Grashalmen ab und Tropfen bilden sich an ihnen.