• Lebensraum Wiese Dif1 Aufbau einer Blüte
  • lerngut.com
  • 19.04.2021
  • Grundschule
  • Sachunterricht
  • 2, 3, 4
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Aufbau einer Blüte

    Alle Blüten, egal ob eine Rose, eine Tulpe oder von einem Apfelbaum, haben denselben Aufbau.

    Ein Blütenkelch hält den Stempel, die Blütenblätter und die Staubbeutel. Unten im Blütenkelch sammelt sich der süße Nektar, der Bienen anzieht. Ihn wollen sie trinken.

    In der Mitte des Blütenkelchs ist der große Stempel. Wird dieser von Pollen von anderen Blüten befruchtet, wachsen hier neue Samen und die Frucht der Blüte, wie eine Kirsche oder ein Apfel.

    An der Außenseite der Blüte sind die meist bunten oder hellen Blütenblätter. Sie schützen den Stempel und die innen liegenden Staubbeutel vor Regen und Wind. In der Dunkelheit verschließen sie sich.

    Die Staubbeutel sind an langen Stielen im Inneren der Blüte um den Stempel herum. Sitzt eine Biene oder ein anderes Insekt auf dem Stempel, um den Nektar zu trinken, dann berühren sie das Insekt. So gelangen Pollen an die Biene.

    Arbeitsauftrag

    Lies den Text und beschrifte die Blüte.