• tile-compare-live Paare bilden
  • tilecompare
  • 08.01.2021
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • 1
    Ordne den Namen der Summenformel zu.
    • Hexan
      1
    • Ethan
      2
    • Pentan
      3
    • Octan
      4
    • Heptan
      5
    • Methan
      6
    • Decan
      7
    • Nonan
      8
    • Butan
      9
    • Propan
      10
    • C2H6
    • C10H22
    • C6H14
    • C5H12
    • C9H20
    • C3H8
    • CH4
    • C7H16
    • C4H10
    • C8H18
    2
    Was sagen sie über das Slacklining? Ordne zu und entscheide, ob das oder dass benutzt werden muss.
    • Ich höre häufig Ausrufe wie "
      1
    • Mein Lieblingshobby ist
      2
    • Ich finde,
      3
    • Meine Mama macht sich Sorgen.
      Sie sagt
      4
    • Für Kletterer und Extremsportler ist Slacklining ein Training
      5
    • ist Nervenkitzel pur - je höher die Line, umso besser!"
    • sich lohnt.
    • Slacklining super ist!
    • Slacklining.
    • Slacklining kann gefährlich sein kann, wenn man runter stürzt.
    Lösung
    • 1
      1
    • 2
      2
    • 3
      3
    • 4
      4
    • 5
      5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10
  • 1
    Zusammen oder getrennt schreiben? Ordne zu.
    Brauchst du Hilfe? Die Liste der zusammen- bzw. getrennt geschriebenen Wortgruppen ist lang - im Zweifelsfall also besser nachschlagen! Als Faustregel kannst du dir aber merken:
    Wenn zwei Wörter eine neue Bedeutung formen (z.B. fehlschlagen) oder im übertragenen Sinne gemeint sind (z.B. sitzenbleiben = das Schuljahr wiederholen), dann werden sie zusammengeschrieben, ansonsten getrennt.
    Getrenntschreibung erfolgt außerdem dann, wenn der Infinitiv um weitere Wörter ergänzen werden kann (z.B. dabei sitzen > dabei auf einem Stuhl sitzen).
    • genervt sein
      1
    • Bildschirm
      2
    • lautstark
      3
    • zusammen sein
      4
    • das Radfahren
      5
    • durchsehen
      6
    • spazieren gehen
      7
    • Adverb und Verb werden getrennt geschrieben. Dies ist häufig der Fall mit sein, bleiben, werden.
    • Substantiv und Substantiv bilden eine Einheit und werden zusammengeschrieben.
    • Adjektiv und Adjektiv bilden eine Einheit und werden zusammengeschrieben.
    • Verb und Verb können durch weitere Wörter ergänzt werden. Sie werden getrennt geschrieben.
    • Partizip und Verb (häufig sein, bleiben, werden) werden getrennt geschrieben.
    • Präposition und Verb bilden eine Einheit und werden zusammengeschrieben.
    • Ein substantiviertes Verb wird zusammengeschrieben, das Verb aber nicht, wenn beide Bestandteile bleiben (z.B. Auto fahren).
    2
    Ordne die deutschen Begriffe den lateinischen zu!
    • Zeitwort
      1
    • Fürwort
      2
    • Bindewort
      3
    • Hauptwort
      4
    • Vorwort
      5
    • Zahlwort
      6
    • Begleiter (Geschlechtswort)
      7
    • Eigenschaftswort
      8
    • Empfindungswort
      9
    • Umstandswort
      10
    • Konjunktion
    • Interjektion
    • Adjektiv
    • Adverb
    • Artikel
    • Verb
    • Numerale
    • Präposition
    • Nomen
    • Pronomen
  • 3
    Finden Sie im folgenden die zusammen-gehörenden Paare. Recherchieren Sie bei Bedarf! Als Tipp: Festplatte = semi-permanent
    • RAM
      1
    • CD-ROM
      2
    • CD-RW
      3
    • Festplatte
      4
    • USB-Stick
      5
    • Mikrofilm
      6
    • Edisons Hartwachs-Rolle
      7
    • Magnetband
      8
    • semi-permanent
    • semi-permanent
    • permanent
    • permanent
    • semi-permanent
    • semi-permanent
    • flüchtig
    • semi-permanent
    4
    Was sagen sie über das Slacklining? Ordne zu und entscheide, ob das oder dass benutzt werden muss.
    • Ich höre häufig Ausrufe wie "
      1
    • Mein Lieblingshobby ist
      2
    • Ich finde,
      3
    • Meine Mama macht sich Sorgen.
      Sie sagt
      4
    • Für Kletterer und Extremsportler ist Slacklining ein Training
      5
    • ist Nervenkitzel pur - je höher die Line, umso besser!"
    • sich lohnt.
    • Slacklining super ist!
    • Slacklining.
    • Slacklining kann gefährlich sein kann, wenn man runter stürzt.
  • 5
    Ordne zu!
    • Koordinatensystem
      1
    • Wertetabelle
      2
    • Pfeildiagramm
      3
    • Die Wertpaare sind in einer Tabelle aufgeschrieben. Die Tabelle hat verschiedene Teile.
    • Jeans -> Preis in €
    • Es gibt eine x-Achse und eine y-Achse.
    Ordne die Nullstellen zu!
    • f(x)=x22\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} f(x)= x^2-2
      1
    • f(x)=x2\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} f(x)= x^2
      2
    • f(x)=x2+1\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} f(x)= x^2+1
      3
    • 0
    • -1,723 und 1,723
    • Keine Nullstelle
    6
    Ordnen Sie die ethischen Prinzipien links den Beschreibungen/ Erklärungen rechts zu

    • Dialog

      1
    • Fürsorge

      2
    • Würde

      3
    • Autonomie

      4
    • Verantwortung

      5
    • Gerechtigkeit
      6
    • Das Recht auf Selbstbestimmung . Das schließt aber ein, sich an moralische Grundsätze zu binden, die einem wichtig sind.
    • Das bedeutet, jemanden zu unterstützen und zu versorgen und ihn vor Schäden zu bewahren.
    • Besteht aus zwei Aspekten: keiner steht über einem anderen Menschen, keiner ist weniger oder mehr wert. der Zweite Aspekt bezieht sich auf die Verteilung von Ressourcen: Jeder sollte das bekommen was er benötigt.
    • Das ist das oberste Prinzipe. Alle anderen Prinzipien sind eine Ausdrucksform davon.
    • Ich stehe zu dem, was ich getan habe. Auch zu meinen Fehlern.
    • Beteiligte Menschen mit ihren Sichtweisen werden in die ethische Problemlösung eingebunden, gehört und respektiert.
  • 7
    Ordne richtig zu!
    • Fass
      1
    • Rose
      2
    • fies
      3
    • Rasse
      4
    • fließen
      5
    • groß
      6
    • stimmhaftes s, lang gesprochener Selbstlaut
    • stimmhaftes s, lang gesprochener Selbstlaut
    • stimmloses s, kurz gesprochener Selbstlaut
    • stimmloses s, kurz gesprochener Selbstlaut
    • stimmloses s, lang gesprochener Selbstlaut
    • stimmloses s, lang gesprochener Selbstlaut
    8
    Ordne die Artikel der Erklärung der Menschenrechte von 1789 (links) den entsprechenden Artikeln des Grundgesetzes (rechts) zu.
    • Artikel 1 – Alle Menschen sind gleich
      1
    • Artikel 2 – Der Zweck jeder politischen Vereinigung ist die Erhaltung der natürlichen und unantastbaren Menschenrechte. Diese sind das Recht auf Freiheit, das Recht auf Eigentum, das Recht auf Sicherheit und das Recht auf Widerstand gegen Unterdrückung.
      2
    • Artikel 3 – Der Ursprung jeder Souveränität liegt ihrem Wesen nach beim Volke.
      3
    • Artikel 4 – Die Freiheit besteht darin, alles tun zu dürfen, was einem anderen nicht schadet
      4
    • Artikel 6 – Das Gesetz ist der Ausdruck des allgemeinen Willens. Alle Bürger haben das Recht, persönlich oder durch ihre Vertreter an seiner Gestaltung mitzuwirken. Es muss für alle gleich sein. Da alle Bürger vor ihm gleich sind, sind sie alle gleic
      5
    • Artikel 7 – Niemand darf angeklagt, verhaftet oder gefangengehalten werden, es sei denn in den durch das Gesetz bestimmten Fällen und nur in den von ihm vorgeschriebenen Formen.
      6
    • Artikel 10 – Niemand soll wegen seiner Anschauungen, selbst religiöser Art, belangt werden, solange deren Äußerung nicht die durch das Gesetz begründete öffentliche Ordnung stört.
      7
    • Artikel 11 – Die freie Äußerung von Meinungen und Gedanken ist eines der kostbarsten Menschenrechte; jeder Bürger kann also frei reden, schreiben und drucken,
      8
    • Artikel 13 – Für die Unterhaltung der öffentlichen Gewalt und für die Verwaltungsausgaben ist eine allgemeine Abgabe unerlässlich; sie muss auf alle Bürger, nach Maßgabe ihrer Möglichkeiten, gleichmäßig verteilt werden.
      9
    • Artikel 16 – Eine Gesellschaft, in der die Gewährleistung der Rechte nicht gesichert und die Gewaltenteilung nicht festgelegt ist, hat keine Verfassung.
      10
    • Artikel 17 – Da das Eigentum ein unverletzliches und geheiligtes Recht ist, kann es niemandem genommen werden .
      11
    • Artikel 5 – Es besteht Meinungs- und Pressefreiheit.
    • Artikel 1 – Die Würde des Menschen ist unantastbar.
    • Artikel 1 – Der Staat hat die Aufgabe die Würde des Menschen zu schützen
    • Artikel 3 – „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“
    • Artikel 3 – Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. +
      Artikel 33 - Jeder Deutsche hat nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amte.
    • Artikel 4 – Es besteht Religionsfreiheit.
    • Artikel 2 – Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt
    • Artikel 20 – Die Staatsmacht ist auf drei Staatsgewalten aufgeteilt: die gesetzgebende G., die ausführende G. und die richterliche Gewalt.
    • Artikel 20 – Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
    • Artikel 104 – Jemand darf nur aufgrund eines Gesetztes eingesperrt werden.
    • Artikel 14 – Das Eigentum soll geschützt werden.
  • 9
    Ordnen Sie die Erläuterungen den Lieferbedingungen zu!
    • frei Haus
      1
    • ab Lager
      2
    • ab Werk
      3
    • per Nachnahme
      4
    • frei Lager
      5
    • geliefert unverzollt
      6
    • Der Käufer organisiert und bezahlt den Transport der Ware vom Herstellungsort zu sich selbst.
    • Der Verkäufer kümmert sich zwar um die Frachtkosten, die Formalitäten zur Einfuhr muss aber der Käufer vornehmen.
    • Der Verkäufer kümmert sich um den Transport und übernimmt die Kosten bis zum Lager des Käufers.
    • Die Ware und die Liefergebühr müssen beim Spediteur bei Anlieferung gezahlt werden.
    • ohne Berechnung einer Liefergebühr wird die Ware hinter die erste verschließbare Tür geliefert.
    • Der Käufer muss sich selbst um den Transport vom Hersterller(-lager) kümmern und die Kosten dafür übernehmen.
  • Jetzt geht es um die Bitte um mehr ruhige Orte in der Schule. Verbinde die Sätze so, dass sinnvolle Argumente entstehen.
    • Wir brauchen mehr ruhige Orte in unserer Schule, damit wir die Möglichkeit haben dem Schulhauslärm zu entkommen.
      1
    • Wir brauchen mehr ruhige Orte in unserer Schule, damit wir die Möglichkeit haben Vokabeln und Hefteinträge zu lernen.
      2
    • Wir brauchen mehr ruhige Orte in unserer Schule, damit wir die Möglichkeit haben nachzudenken. Ein Schultag kann sehr lange und anstrengend sein.
      3
    • Wir brauchen mehr ruhige Orte in unserer Schule, damit wir die Möglichkeit haben zur Ruhe zu finden.
      4
    • Wir brauchen mehr ruhige Orte in unserer Schule, damit wir die Möglichkeit haben Streitereien aus dem Weg zu gehen.
      5
    • Wir brauchen mehr ruhige Orte in unserer Schule, damit wir die Möglichkeit haben in Freistunden unsere Hausaufgaben zu erledigen.
      6
    • Wir brauchen mehr ruhige Orte in unserer Schule, damit wir die Möglichkeit haben uns in Ruhe mit Freunden zu unterhalten.
      7
    • In der Schule ist ständig etwas los, aber irgendwann braucht man auch als Schüler mal eine ruhige Minute und möchte sich zurückziehen. Das ist an der BBS nicht möglich.
    • Um zuhause mehr Zeit zu haben, möchten wir in der Schule bereits einige Aufgaben erledigen, wie z.B. das Vokabellernen. Aber es ist überall zu laut.
    • Es gibt Momente, da muss man einfach nachdenken, aber wir Schüler haben keinen Ort, an den wir uns zurückziehen können. Gerade für stille Schüler kann das wirklich schlimm sein.
    • Oft gibt es Streitereien in der Klasse und das kann sehr anstrengend sein, v.a. wenn man keinen Streit will. Aber man kann dem nicht aus dem Weg gehen, weil es keinen Rückzugsort gibt.
    • Wir toben gerne, aber manchmal möchte man auch als Schüler einfach seine Ruhe haben. Und dafür fehlt ein Platz.
    • In der Halle oder im Großraum Süd ist es meist sehr laut, so dass man sich nicht konzentrieren kann. Aber wir möchten unsere Freistunden auch sinnvoll nutzen.
    • In den Pausen ist es im Schulhaus und im Pausenhof unendlich laut, so dass man oft schreien muss, um sich mit seinen Freunden zu unterhalten.
  • 10
    You are going to watch a TED Talk. But first we need to talk about some words that you should know.
    • A talk
      1
    • A physician
      2
    • To sue s.o.
      3
    • non verbal expression
      4
    • mind:
      5
    • You are assertive when you are...
      6
    • To be confident means...
      7
    • An impostor ...
      8
    • When you are terrified
      9
    • the part of a person that thinks, reasons, feels, and remembers
    • ... means to bring that person in front of court.
    • When you present something, you can also say, that you give a ... about it.
    • very sure about what you do and how you look.
    • you are extremely afraid.
    • is a person who pretends to be someone else.
    • Something that you say but without words.
    • ... is a medical doctor
    • having a feeling or belief that you can do something well or succeed at something
  • 11
    What goes together? Number the words and the pictures.
    • take the dog for a walk
      1
    • put the rubbish out
      2
    • do the cooking
      3
    • do the ironing
      4
    • tidy the room
      5
    • do the washing-up
      6
    • help in the garden
      7
    • sweep the floor
      8
    • do the shopping
      9
    • mow the lawn
      10
    • water the plants
      11
    • do the washing
      12
    • dust the furniture
      13
    • repair things
      14
    • feed the pets
      15
    • do the vacuum cleaning
      16
    • (un)load the dishwasher
      17
    • clean the windows
      18
    • wash the car
      19
    • clean the shoes
      20
    • wheelbarrow
    • ewer
    • rubbish bag
    • sponge
    • duster
    • groceries
    • feeding bowl
    • vacuum cleaner
    • leash
    • lawn mower
    • dishwasher
    • washing machine
    • broom
    • dish cloth
    • (electric) iron
    • shoe polish
    • cleaning cloth
    • two hands and a room
    • tools
    • shopping bag
    • albondiguilla
      1
    • asado (asar)
      2
    • hueco
      3
    • tortuga
      4
    • solomillo
      5
    • sopa
      6
    • hígado
      7
    • camarero
      8
    • huevos al gratén
      9
    • liebre
      10
    • cocido parisién
      11
    • húngaro
      12
    • caldo
      13
    • sesos
      14
    • almejas
      15
    • consomé
      16
    • Comida preparada con carne, tocino, legumbres y hortalizas, principalmente garbanzos y patatas, y todo junto se cuece y sazona.
    • persona que tiene por oficio servir consumiciones en restaurantes, bares u otros establecimientos similares.
    • parte de la carne de una res que se extiende entre las costillas y el lomo
    • Plato compuesto de caldo e ingredientes como verduras, pasta, arroz...
    • gratinierte Eier
    • Sesos es el término usado para referirse a un cerebro de animal generalmente en un contexto culinario
    • hacer comestible un alimento por la acción directa del fuego
    • hohl, fig. leer
    • Las liebres son animales rápidos: la liebre europea (Lepus europaeus) puede alcanzar los 56 kilómetros por hora.
    • Schildkröte
    • perteneciente o relativo a Hungría (país de Europa)
    • Leber
    • Venusmuschel
    • caldo de carne concentrado
    • GASTR (de carne) Fleischkloß; (de pescado) Fischkloß / <pop> Popel
    • líquido que resulta de cocer los alimentos en agua