• Die Papierchromatographie- Dem Täter auf der Spur
  • anonym
  • 30.06.2019
  • Chemie
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • In einer Paderborner Bankfiliale wurde am Wochenende eingebrochen und der Tresor wurde ausgeraubt. Die Täter hatten dabei die richtige Zahlenkombination und mussten ihn daher nicht sprengen.

    Die Bankdirektorin sagt, dass sie die Zahl erst am Abend davor geändert hat. Sie erinnert sich, dass danach Frau Müller, Herr Wagner und Herr Huber bei ihr im Büro waren. Einer von den dreien muss also die Zahl gesehen haben. Neben dem Tresor hat der Kommissar auch einen Zettel mit der Zahl «1907» gefunden. Das ist die Zahlen-Kombination des Tresors! Der Täter muss das Papier dort verloren haben. Die Zahl ist mit schwarzem Filzstift geschrieben worden. Der Kommissar besucht die drei Verdächtigen.

    Und tatsächlich:

    Alle drei Personen besitzen einen schwarzen Filzstift.

    Hauptbeweismittel
    1
    Führt den Versuch in euren Gruppen durch und helft der Polizei, den Täter zu ermitteln.
    Alle Materialien, die ihr braucht, findet ihr vorne.
    Denkt daran, das schriftliche Gutachten (Versuchsprotokoll) auf der nächsten Seite ordentlich auszufüllen, damit die Polizei eure Beweise nachher im Gerichtsverfahren einsetzen können: Alles muss genau dokumentiert (aufgeschrieben) werden.
    Begründet euer Ergebnis.
    Denkt an die Sicherheitsregeln!
    Die Begriffe in dem Hilfe-Kasten helfen euch bei dem Versuchsprotokoll.
  • Schriftliches Gutachten nach § 411 Abs. 1 ZPO

    Material:

    Versuchsaufbau:

    Durchführung:

    Ihr benötigt zwei Filterpapierstreifen. Male mit jedem der drei Filzstifte einen schwarzen Punkt unten auf das erste Filterpapier. Die Punkte sollten 2-3 Zentimeter vom unteren Rand entfernt sein. Das zweite Filterpapier wurde schon vorbereitet und befindet sich vorne. Es handelt sich um das Beweismittel.

    Befestigt euren ersten Filterpapierstreifen an einem Holzstab und taucht ihn in ein Becherglas, welches Wasser enthält. Das Wasser sollte das Filterpapier nur minimal berühren. Nachdem ihr die Papierchromatographie mit dem ersten Filterpapier duchgeführt habt, führt sie mit dem Beweisstück (2. Filterpapier) erneut durch.

    Vergleicht eure Ergebnisse. Wer ist der Täter?

    Beobachtung:

    Ergebnis:

    Wichtige Begriffe

    der Täter war, zwei Filterpapierstreifen, werden getrennt, ein Becherglas, Farbstoffmischung, lösen sich, wasserlösliche schwarze Filzstifte, Holzstab, Auftrennung, Wasser, Stoffe, Farbauftrennung, Klebestreifen