• Wiederholung
  • julbra
  • 28.11.2019
  • Musik
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Höhepunkte europäischer Musik bis 1600

    1
    / 6
    Kreuze die richtigen Aussagen an.
    • In Arkadien (Landstrich des Peloponnes) war es verboten am Musikunterricht teilzunehmen.
    • Das Seikiloslied ist eine der wenigen Quellen, die uns von der antiken Musik erhalten ist.
    • Einer Legende nach wird der Gregorianische Choral dem römischen Papst Gregor I. zugeschrieben.
    • Organum ist eine Bezeichnung für improvisierte Mehrstimmigkeit.
    • Lyra ist das wichtigste Zupfinstrument der Antike.
    • Perotinus Magnus war ein Meister des zweistimmigen Organums.
    2
    / 3
    Füll die Lücken richtig aus.

    Das charakteristische Merkmal der romanischen Bauten ist der bogen.
    war der Erfinder des Notenliniensystems.
    Die erste Notenschrift, mit der der Gregorianische Choral notiert wurde, nennt man .

    3
    / 1
    Kreuze die richtige Antwort an.
    Beim folgenden Hörbeispiel handelt es sich um ...
    • einen Gregorianischen Choral
    • ein Minnelied
    • ein Lied aus der Antike
    • ein Organum
    / 10