• Sternenschnitt
  • nils
  • 28.11.2016
  • Mathematik
  • 5
  • https://www.tutory.de/w/1e242020

    benötigtes Material:

    - quadratisches Papier (z.B. 20cm x 20cm)

    - eine Schere pro Person

    Faltanleitung

    • falte in quadratisches Papier in der Mitte

      zu einem Rechteck

    • falte dieses Rechteck wieder in der Mitte

      zu einem kleineren Quadrat

    • falte dieses kleinere Quadrat nun über die

      Diagonale, d.h. diagonal gegenüberliegenden

      Ecken aufeinander falten. Es entsteht ein gleichschenkliges Dreieck.

    • falte die Grundseite des Dreiecks auf einen Schenkel

    • den überstehenden Zipfel schneidest du ab

    • dies ist dein Ausgangsmuster.

    • schneide in die kürzeste Seite ein Dreieck über die gesamt Länge, dann wird dein Muster Sternenförmig.

    • Du kannst nun in die beiden anderen Seiten beliebige Muster hinein schneiden (z.B. Dreiecke, Rechtecke, Halbkreise)

    Aufgaben

    • Wie viel Symmetrieachsen findest du? Zeichne sie ein. Was fällt dir auf?
    • Wie oft musst du den Stern drehen, damit er wieder in der Ausgangsposition liegt? (Tipp: markiere dir eine Zacke des Sterns und beobachte die Markierung)
    • Sieh dir die folgende Sternvorlage an und versuche diesen Stern zu rekonstruieren. Falte dazu ein Grundmuster und schneide dieses zurecht. Vergleiche deinen Stern mit der Vorlage. Wie nah warst du an der Vorlage?
    • Denk dir eine eigene Sternvorlage aus und versuche diesen Stern dann zu schneiden.