• TEC Werkstoffkunde Grundlagen
  • muelb
  • 23.06.2016
  • Weiterbildung
  • Technik
  • 1. Lehrjahr
  • https://www.tutory.de/w/1eca8ae0

    1
    Reflexionsfragen zum Lernfeld Technologie Werkstoffkunde

    1. Was geben die Streckgrenzen Re und die Zugfestigkeit Rm eines Werkstoffs an?
    • Elastizitästgrenzen und Bruchpunkt des Werkstoffes
    • Dichte und Schmelzpunkt
    • Knickpunkt und Härte
    • Nach welchen Verfahren wird Stahl herge­stellt (nennen Sie zwei)?

    • Welche Stahlsorten können mit dem Elektrostahl-Verfahren hergestellt werden?

    • Welchen Zweck hat die Nachbehandlung des Stahls?

    • Welche Eigenschaften verleihen die Grafitausscheidungen dem Gusseisen mit Lamellengrafit?

    • Welche Vorteile hat Gusseisen mit Kugelgrafit?

    • Aus welchen Arbeitsgängen besteht Härten?

    • Wodurch unterscheidet sich das Ver­güten vom Härten?

    • Welche Eigenschaft wird durch das Vergüten verbessert?

    • Wie wird beim Einsatzhärten die Härtbarkeit der Randschicht erreicht?

    0104In welche zwei Hauptgruppen werden die Werkstoffe eingeteilt?a) Metalle und Nichtmetalleb) Kunststoffe und keramische Stoffec) Metalle und Naturstoffed) Metalle und Legierungene) Stähle und Gusswerkstoffe

    0105Welche Werkstoffe werden nach ihrer Dichte unterteilt?a) Eisenmetalleb) Nichteisenmetallec) Verbundwerkstoffed) Natürliche Werkstoffee) künstliche Werkstoffe