• Physik-Test 4a A
  • schauppm
    basic
  • 19.11.2018
  • Berufsbildungsreife
  • Physik
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Klasse
    https://www.tutory.de/w/2444bc50

    (Elektro-)Magnetismus

    1
    / 2
    Beschrifte die Pole des Magneten entsprechend.
    2
    / 2
    Welche Arten von Magneten gibt es? Kreuze an!
    • Elektromagnete
    • Stabmagnete
    • Dynamomagnete
    • Ringmagnete
    • Kugelmagnete
    • Hufeisenmagnete

    VFPtcylindricalmagnet_thumb von Geek3
    3
    / 4
    In diesem Infotext befinden sich vier Fehler. Unterstreiche und stelle sie richtig!

    Folgende Stoffe sind ferromagnetisch und werden von Magneten angezogen: Eisen, Kupfer und Nickel. Ein Eisennagel kann durch Reiben eines Magneten in beide Richtungen selbst zum Magnet werden (= magnetisieren). Ein Leiter bzw. eine Spule, durch den Strom fließt, erzeugt auch ein Magnetfeld. Dies ist das Prinzip des Elektromotors. Die Stärke eines Elektromagneten hängt ab von der Windungszahl und der Windungsdichte der Spule sowie der Stromrichtung.
    4
    / 2
    Welches sind Anwendungen von Elektromagneten? Kreuze an!
    • Relais
    • Magnetschwebebahn
    • Fahrradklingel
    • Elektromotor
    • Kompass
    • elektrischer Türöffner
    5
    / 3
    Beschreibe eine Anwendung von E-Magneten in mind. 3 Sätzen näher.
  • Klasse
    https://www.tutory.de/w/2444bc50

    Elektromotor

    6
    / 2
    Ordne richtig zu! Ziehe Linien!
    • Feldmagnet
      1
    • Anker
      2
    • Kommutator
      3
    • Bürsten
      4
    • Metallstreifen oder Grafitstifte zur Stromzuführung
    • drehbarer E-Magnet
    • unbeweglicher Teil eines E-Motors
    • Stromwender
    7
    / 2
    Wo und wofür werden E-Motoren verwendet? Nenne 4 Anwendungen!
    8
    / 3
    Was sind deiner Meinung nach Vorteile bzw. Nachteile eines E-Motors im Vergleich zum Verbrennungsmotor?
    Unterschrift
    Note
    / 20