• Digitale Übungen im Unterricht
  • anonym
  • 31.03.2019
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Lernen mit digitalen Medien, einfache Beispiele

    1
    Beispiel eines LearningSnacks
    2
    Beispiel BwR 1 - Übungen mit h5p
    Wie Sie einen QR-Code scannen

    Öffnen Sie die Kamera-App auf Ihrem iPhone und scannen Sie den Code damit.
    Für Android suchen Sie im Play Store nach QR Code Secuso. Diese App ist kostenlos und datenschutzfreundlich.

    3
    Beispiel BwR 2 - Übungen mit h5p
    4
    Beispiel Englisch - Interaktives Video
    5
    Beispiel HA mit Quizizz

    https://join.quizizz.com
    GAME CODE
    396456

    Kritik an Quizdidaktik:

    Fazit des Autors: Kahoot (Quizlet, Quizizz, ...) besteht den Maschinen-Test nicht. Aufgaben, bei denen Maschinen besser performen als Menschen, haben einen sehr beschränkten didaktischen Wert – weil die so erworbenen Kompetenzen die Grundlage von Tätigkeiten sind, die in absehbarer Zeit nur noch Maschinen erledigen werden.

    Kreativität mit digitalen Medien fördern:

    Beispiel EduBreakout

  • Wie bringe ich digitale Übungen zu den Schüler*innen

    1
    Arbeitsblatt mit kurzen Links und QR-Codes.
    2
    mebis
    • Übungen können in der Lernplattform erstellt werden oder es wird mit Links auf externe Inhalte weitergeleitet.
    • Es kann überprüft werden, ob die Schüler*innen die gestellten Aufgaben auch gemacht haben.

    Vorteile

    • Schnell und einfach.
    • Schüler*innen brauchen keine eigenen Zugangsdaten

    Vorteile

    • Schüler*innen haben immer alle Infos und Übungen in einem Kurs. Dadurch ist eine Strukturierung durch die Lehrkraft möglich.
    • Hausaufgabenmoral der Schüler*innen kann überprüft werden.

    Plattformen zum Erstellen von digitalen Übungen

    Vorteil

    • Sehr viele fertige learningapps.

    Vorteile

    • h5p ist in mebis integriert!
    • Neueste zukunftsfähige Webtechnologie, funktioniert auf jedem Gerät!