• Hausaufgabe
  • anonym
  • 06.03.2019
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • 1
    Lies den Wetterbericht. Read the weather forecast.

    Ich starte in Hamburg, im Norden von Deutschland. Hier ist es sehr stürmisch und es hagelt. Dann mache ich einen Abstecher über Berlin im Osten, wo es ziemlich neblig ist. Später komme ich dann in Hannover an. Dort klärt es etwas auf, es ist sonnig und die Temperaturen steigen, die Durchschnittstemperatur ist 21 Grad. Es bleibt aber wechselhaft.

    In Frankfurt ist es leider nicht so schön; der Himmel ist grau, es ist wolkig und etwas kühler. Die Temperaturen liegen zwischen 15 und 18 Grad. Ich fahre weiter Richtung Stuttgart. Dort ist es windig und regnerisch. Es regnet, bis ich in Freiburg bin. Freiburg ist Deutschlands wärmster Ort, oder? Nein, heute nicht! Es ist kalt und frostig und heute schneit es sogar!

    Morgen werde ich in die Schweiz weiterfahren. Dort wird es keine Wolken geben, aber es wird am Abend frieren und vielleicht gibt es auch Nebel.

    Abstecher = detour

    ziemlich = rather / quite

    aufklären = to clear

    Durchschnittstemperatur

    = average temperature

    Richtung = direction, in this case: towards

    vielleicht = maybe.

    2
    Richtig oder falsch?
    • In Hamburg ist das Wetter schön.
    • In Berlin ist es neblig.
    • In Hannover ist es sonnig.
    • In Frankfurt regnet es.
    • In Stuttgart scheint die Sonne.
    • In Stuttgart ist es windig.
    • In Freiburg ist es warm.
    • In der Schweiz wird es schneien.
    • In der Schweiz wird es wolkig sein.
    3
    Finde heraus, was die unterstrichenen Worte bedeuten.
    Find out what the underlined words mean.